Lade Inhalt...

Vorsorgliche und einstweilige Maßnahmen zum Schutz der Menschenrechte

von Frédéric Bostedt (Autor:in)
Dissertation 364 Seiten

Zusammenfassung

Diese Abhandlung ist eine umfassende Untersuchung der vorsorglichen und einstweiligen Maßnahmen des Internationalen Gerichtshofs und des Menschenrechtsausschusses der Vereinten Nationen sowie der Gerichtshöfe und Kommissionen im europäischen, amerikanischen und afrikanischen System der Menschenrechte. Vorsorgliche und einstweilige Maßnahmen bieten den internationalen Gerichten und Kommissionen die Möglichkeit, den Einzelnen vor einer irreparablen Verletzung seiner wichtigsten Rechte zu bewahren. Dieses Rechtsinstitut ist damit ein essentieller Beitrag zu einem effektiven und präventiven Menschenrechtsschutz.

Details

Seiten
364
ISBN (Hardcover)
9783631588994
Sprache
Deutsch
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2009. 355 S.

Biographische Angaben

Frédéric Bostedt (Autor:in)

Der Autor: Frédéric P. Bostedt studierte Rechtswissenschaften in Deutschland, Neuseeland und Frankreich und arbeitete von 2004 bis 2008 am Jugoslawientribunal der Vereinten Nationen (ICTY) in Den Haag (Niederlande). Er ist seit April 2008 am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg (Frankreich) tätig.

Zurück

Titel: Vorsorgliche und einstweilige Maßnahmen zum Schutz der Menschenrechte