Lade Inhalt...

Freiheit ohne Recht?

Zur Metamorphose von Politik und Recht

von Mirko Wischke (Band-Herausgeber:in)
Sammelband 287 Seiten

Zusammenfassung

Demokratische Institutionen und rechtliche Regulierungsmechanismen wandeln sich grundlegend. Dieser Wandel ist Tendenzen der Metamorphose von Recht und Politik ausgesetzt: Tendenzen, von denen vorerst nur klar ist, dass sie erfolgen, nicht, in welchem Umfang und in welchen Formen. Um Klarheit über diese Tendenzen gewinnen zu können, ist es erforderlich, erneut darüber nachzudenken, wie Politik, Verantwortung, Freiheit und Recht ins Verhältnis zu setzen sind. Auf die dem Band vorangestellte Frage, ob es eine Freiheit ohne Recht gibt, finden sich in den Beiträgen der Autoren unterschiedliche Antworten.

Details

Seiten
287
ISBN (Hardcover)
9783631578599
Sprache
Deutsch
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2012. 287 S.

Biographische Angaben

Mirko Wischke (Band-Herausgeber:in)

Mirko Wischke, 2002-2005 Gastprofessor an der Philosophischen Fakultät der Palacký’s Universität Olomouc (Tschechien) im Rahmen des Fachlektorenprogramms und der Dozentenförderung der Robert Bosch Stiftung; 2006/07 Gastdozent im Rahmen einer DAAD-Kurzzeitdozentur an der «Kiew Mohyla Academy» Graduate Scool (Ukraine); 2007 Gastprofessor im Rahmen einer DAAD-Kurzzeitdozentur an der Adam Mickiewicz Universität Poznań (Polen); 2008 Fellow am Forschungszentrum für Philosophie Hannover; 2008/09 Lehrbeauftragter an den Universitäten Lüneburg, Hildesheim und Vechta; 2008/09 Gastdozent im Rahmen einer DAAD-Kurzzeitdozentur an der Adam Mickiewicz University Poznań (Polen); seit 2009 Gastprofessor im Rahmen einer DAAD-Langzeitdozentur für Philosophie mit besonderem Schwerpunkt Deutscher Idealismus an der Taras Shevtchenko Universität Kiew (Ukraine).

Zurück

Titel: Freiheit ohne Recht?