Lade Inhalt...

"Et yndigt land</I>- Sechs Kapitel Dänemark

Orte, Texte, Zeichen

von Dietmar Albrecht (Autor:in)
Monographie 260 Seiten
Reihe: Colloquia Baltica, Band 24

In Kürze verfügbar

Zusammenfassung

«Der er et yndigt land» – «Das ist ein lieblich Land»: so setzt die Nationalhymne Dänemarks ein. «Gamle Danmark» nennt Fontane den liebenswerten Nachbarn im Norden. Das Land ist mit sich und der Welt zufrieden. Selten nur durchbrechen Konflikte den Konsens. Dänemark lebt in Watte gepackt. Klein ist schön.
Mit «Et yndigt land» enden die Reisen des Autors in die Länder des Nordens. Orte, Texte und Zeichen führen zu Land und Leuten, zu Literatur und Kunst, auf Schlösser und in Dichterhäuser, vom Nyhavn bis Skagen, von der Kleinen Seejungfrau bis zu Brechts Exil in Skovsbostrand. Ein Gutteil der Texte gilt dem Herzogtum Schleswig, in dem Deutsches und Dänisches sich lange Zeit durchdrungen haben und sich weiterhin durchdringen.
Dänemark lebt fort in goldener Zeit. Velkommen!

Details

Seiten
260
ISBN (Paperback)
9783899751871
Sprache
Deutsch
Erschienen
München, 2010. 260 S.

Biographische Angaben

Dietmar Albrecht (Autor:in)

Dr. Dietmar Albrecht, Jahrgang 1941, ist Politologe und Sinologe, war Gründer und Leiter der Academia Baltica in Lübeck und hat seit Jahrzehnten die Länder des Nordens und des Ostens bereist, mit der Muße zur Suche in Zeit und Raum.

Zurück

Titel: "Et yndigt land</I>- Sechs Kapitel Dänemark