Show Less

«Di Fernunft Siget.»

Der kurpfälzische Universalgelehrte Johann Jakob Hemmer (1733-1790) und sein Werk

Series:

Edited By Gerhard Bauer, Kai Budde, Wilhelm Kreutz and Patrick Schäfer

Johann Jakob Hemmer, Hofkaplan des pfälzischen Kurfürsten Carl Theodor in Mannheim, hat theologische Schriften aus dem Französischen übersetzt, sprachwissenschaftliche Arbeiten verfasst, Franklins Blitzableiter weiterentwickelt, physikalische und medizinische Forschungen besonders zur Elektrizität und ihrer Wirkung betrieben, Klimatologie, Meteorologie und Astronomie gefördert und sich als Dichter betätigt. Zumindest seine naturwissenschaftliche Forschungstätigkeit war von den Prinzipien der Aufklärung bestimmt. Sein wissenschaftliches Werk ist bisher meist nur an naturwissenschaftlichen Einzelbeispielen untersucht worden. Die Beiträge des Bandes wollen alle Aspekte seiner Arbeit berücksichtigen, besonders aber seine sprachwissenschaftlichen Leistungen darstellen. Das Buch enthält die um zwei Aufsätze erweiterten Referate, die auf dem Symposium zum 80. Geburtstag des Germanisten Gerhard Bauer im Juni 2009 gehalten wurden, das die Academia Domitor und das Landesmuseum für Technik und Arbeit/Technoseum Mannheim veranstaltet hat.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsverzeichnis

Extract

Vorwort Kai Budde, Wilhelm Kreutz und Patrick Schäfer ............................... 9 Johann Jakob Hemmer. Geistlicher, Sprachforscher, Physiker und Meteorologe Kai Budde ........................................................................................... 13 Johann Jakob Hemmer als Priester und Theologe Gerhard Bauer .................................................................................... 39 Sprachnormen – Geschichtsphilosophie – Mentalitäten. Die Hochdeutschdebatte in der Adelungzeit unter besonderer Berücksichtigung der Position Johann Jakob Hemmers Joachim Scharloth ............................................................................... 77 „Man greife allso herzhaft zu.“ – Johann Jakob Hemmer als Orthographiereformer Petra Ewald ......................................................................................... 103 Johann Jakob Hemmer und die Kurpfälzische Deutsche Gesellschaft Mannheim Andreas Erb ........................................................................................ 125 Die Kurpfälzische Akademie der Wissenschaften und Johann Jakob Hemmer Wilhelm Kreutz .................................................................................. 149 Mannheim und die deutsche Sprache. Von einem „der öbersten Plätze“ der „groben Unwissenheit im Deutschen“ im Urteil Johann Jakob Hemmers zur heutigen „Hauptstadt der deutschen Sprache“ Herbert Schmidt .................................................................................. 175 Orthographie und Schule: Johann Jakob Hemmer und PISA Wolfgang Hubach ............................................................................... 195 Ein neu aufgetauchtes Ölgemälde des Mannheimer Malers Johann Wilhelm Hoffnas (1727–1795) Kai Budde ........................................................................................... 211 Inhaltsverzeichnis 8 Hemmer-Forschung: Probleme, Ergebnisse, Aufgaben Gerhard Bauer .................................................................................... 223 Schriftenverzeichnis Johann Jakob Hemmer Gerhard Bauer .................................................................................... 253 Laudatio Ulrich Eisenecker ............................................................................... 259 Schriften von Gerhard Bauer zur Sprach- und Literaturgeschichte der Kurpfalz ........................................................................................ 263 Autorenliste ............................................................................................... 265

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.