Show Less
Restricted access

Schweizerisches Jahrbuch für Kirchenrecht. Bd. 18 (2013) / Annuaire suisse de droit ecclésial. Vol. 18 (2013)

Herausgegeben im Auftrag der Schweizerischen Vereinigung für evangelisches Kirchenrecht / Edité sur mandat de l’Association suisse pour le droit ecclésial protestant

Series:

Dieter Kraus, Wolfgang Lienemann, René Pahud de Mortanges and Christoph Winzeler

Inhalt: Ulrich Cavelti: Die Kirchensteuerpflicht juristischer Personen. Neue Erkenntnisse aufgrund des NFP 58 «FAKIR» (Finanzanalyse Kirchen)? – Charles Landert: Die Leistungen der Kirchen aus sozialwissenschaftlicher Sicht – Christian R. Tappenbeck: Zum Vorentwurf einer «Verfassung der Evangelischen Kirche in der Schweiz» – Ueli Friederich: Vorgaben der Kirchenverfassung der evangelisch-reformierten Landeskirche beider Appenzell betreffend Zuständigkeit zur Entlassung von Pfarrpersonen?
Show Summary Details
Restricted access

Schmid-Tschirren, Christina, Von der Säkularisation zur Separation. Der Umgang des Staates mit den Kirchengütern in den evangelisch-reformierten und paritätischen Kantonen der Schweiz im 19. Jahrhundert, Zürich 2011, LXVIII & 460 S.

Extract

Christina Schmid-Tschirren, Von der Säkularisation zur Separation. Der Umgang des Staates mit den Kirchengütern in den evangelisch-reformierten und paritätischen Kantonen der Schweiz im 19. Jahrhundert, Zürich: Schulthess 2011 (Freiburger Veröffentlichungen zum Religionsrecht 26). LXVIII & 460 S.

Verfasserin, Werk, Struktur

Es handelt sich bei dieser wegweisenden Monographie um die im Jahr 2006 vorgelegte Habilitationsschrift von Christina Schmid-Tschirren (nachfolgend: Verf.), jetzt Direktorin des Schweizerischen Instituts für Rechtsvergleichung (SIR) in Lausanne-Dorigny. Zumal sie seit 1999 Lehrbeauftragte für Immobiliarsachen- und Grundbuchrecht an der Universität Bern ist und bis Februar 2011 beim Eidg. Amt für Grundbuchund Bodenrecht im Bundesamt für Justiz tätig war, seit 2001 als Vorsteherin, ist sie bestens prädestiniert, dieses herausfordernde und komplexe Thema der Kirchengüter und der Kirchenfinanzierung anzugehen. Und es ist ihr auch ausgezeichnet gelungen. Zu dieser Thematik gibt es sonst kaum Abhandlungen, welche inhaltlich einen so langen Zeitraum und einen Grossteil der Schweizer Kantone umfassen und die in so übersichtli ← 244 | 245 → cher Weise, unter Einbezug von Nebenthemen, den wissenschaftlichen Faden gleichsam von der Reformation bis in die Gegenwart ziehen.

Dieses ihr Werk ist im Jahr 2011 als Habilitationsschrift erschienen. Dass zwischen dem Abschluss der Arbeit und der Drucklegung fünf Jahre verstrichen waren, ist darin begründet, dass ihr Ehemann schwer erkrankt war und sie als Ehegattin deshalb andere Lebensprioritäten setzte. Ihm widmete sie das Buch, „der sich mit grossem Lebensmut, Willen und Gottvertrauen wieder zurück ins...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.