Show Less
Restricted access

Sprache in Rede, Gespräch und Kommunikation

Linguistisches Wissen in der Kommunikationsberatung

Series:

Edited By Marcel Dräger and Martha Kuhnhenn

Die hier versammelten Aufsätze verdeutlichen anhand konkreter Anforderungen und Erfahrungen aus der Kommunikationspraxis, wie linguistisches Wissen zur Bewältigung kommunikativer Herausforderungen und zur Entwicklung der Kommunikationskompetenz beiträgt. Sie unterstreichen das Potenzial angewandter linguistischer Forschung für den Transfer in Beratungs- und Trainingssituationen. Gleichzeitig rücken Berufsfelder für Linguistinnen und Linguisten in den Fokus, in denen sich Fachforschung sowie deren praktische Umsetzung ergänzen und bereichern. Sprache, Sprachwissen und Sprachreflexion bieten die Grundlagen für Rhetorikseminare, Gesprächstrainings und für die Kommunikationsberatung. Die Linguistik kann und sollte dazu einen wesentlichen Beitrag leisten mit Publikationen sowie durch die Vermittlung und Anwendung ihrer Forschung.

Show Summary Details
Restricted access

Glaubwürdigkeit in der mündlichen Kommunikation (Martha Kuhnhenn / Torsten Rother)

Extract

Martha Kuhnhenn und Torsten Rother

Glaubwürdigkeit in der mündlichen Kommunikation

Abstract: Being perceived and evaluated as a credible person is important for all speakers in any given context. But what is credibility, what are its dimensions and possible indicators? Are there communicative means that have the potential to increase a speaker’s credibility in a conversation? In this article, we outline our understanding of credibility – with special regard to interactive settings. Furthermore, we discuss dimensions and potential communicative indicators of credibility. Since this article has a strong practical orientation, we present ideas, as well as concrete exercises, for training in rhetoric.

1 Vorbemerkung

Für viele Sprecher steht die eigene Glaubwürdigkeit weit oben auf der Wunschliste. Doch was macht die Glaubwürdigkeit eines Kommunikators aus? Kann ein Sprecher aktiv seine Glaubwürdigkeit fördern und wenn ja, auf welche Art und Weise? In diesem Beitrag setzen wir uns mit der Frage auseinander, wie ein wissenschaftlich fundiertes Kommunikationstraining zur Förderung der Glaubwürdigkeit eines Sprechers ausgestaltet sein kann. Ausgehend von den Ergebnissen einer Studie zur Glaubwürdigkeit in der politischen Kommunikation diskutieren wir die Übertragbarkeit dieser Ergebnisse auf weitere Kontexte und schlagen konkrete Übungen für Kommunikationstrainings vor.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.