Show Less
Restricted access

Diversität in europäischen Bildungssystemen und in der Lehrer_innenbildung

Cristina Allemann-Ghionda, Gülbeyaz Kula and Laurent Mignon

Der Sammelband erörtert aus verschiedenen Blickwinkeln die Bedeutung von Diversität in exemplarisch ausgewählten Hochschulen und Bildungssystemen in Europa sowie in der Lehrer_innenbildung in Deutschland. Damit verbunden ist die Frage, was getan werden kann, um den Herausforderungen der Diversität und der Internationalisierung konstruktiv zu begegnen. Weitere Theoriebildung und konkrete Vorschläge zeigen Wege auf, um die Bildungsbeteiligung aller Menschen, unabhängig von ihrer sozio-ökonomischen, religiösen, ethnischen, kulturellen Herkunft und Zugehörigkeit, ihres Geschlechtes, ihrer sexuellen Orientierung, ihres Alters, ihrer kognitiven und motorischen Fähigkeiten sowie ihrer Sprachen, zu begünstigen und zu erhöhen.

Show Summary Details
Restricted access

Inklusion als Gegenstand einer neuen Lehrer_innenbildung – Entwicklungen in Österreich (Gottfried Biewer)

Extract

← 88 | 89 →

Gottfried Biewer

Inklusion als Gegenstand einer neuen Lehrer_innenbildung – Entwicklungen in Österreich

Abstract: The paper discusses current teacher education reforms in Austria. Reforms included abolishing the functional focus of special education as a career, replacing it with content on inclusive education in all education degree programmes, and offering the option of specialisation in inclusive education for a few students of education.

Die Frage, wie Lehrkräfte für die inklusive Schule ausgebildet werden sollen, ist Gegenstand internationaler Diskurse und weist global eine Fülle möglicher Lösungen auf.1 Der nachfolgende Beitrag bezieht sich zwar auf aktuelle Entwicklungen der Lehrer_innenbildung in Österreich, die allerdings über dieses Land hinaus aufgrund der Form der Veränderungen, aber auch der auftretenden Probleme Bedeutung haben. Es sind zwei wichtige Ereignisse, die zufällig zeitlich zusammenfielen und zu Veränderungen der Lehrer_innenbildung führten, die über die Grenzen Österreichs von Interesse sind. So hat Österreich die UN-Behindertenrechtskonvention 2007 unterzeichnet und bereits 2008 als erstes der deutschsprachigen Länder ratifiziert, noch bevor Deutschland 2009 und die Schweiz 2014 diesen Schritt vollzogen. Im Jahr 2009 wurde von staatlicher Seite eine Expert_innenkommission eingesetzt, die die Aufgabe hatte, Vorschläge zu unterbreiten, wie die Pädagog_innenausbildung für die Altersstufen von null bis 18 Jahren zu reformieren und zu vereinheitlichen sei. Interessant an der Aufgabenstellung für die Kommission war, dass darüber hinaus verhältnismäßig wenig inhaltliche Vorgaben gemacht wurden, außer dass...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.