Show Less

Studien zur Sprache Eikes von Repgow

Ursprung – Gestalt – Wirkungen

Series:

Jörn Weinert

Diese Arbeit wurde 2016 mit dem Christian-Wolff-Preis der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und 2017 mit dem Theodor-Frings-Preis der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig und der Universität Leipzig ausgezeichnet.

 

Eike von Repgow gilt als Verfasser des bedeutendsten deutschen Rechtsbuches. Im Rahmen philologischer Untersuchungen wird jedoch deutlich, dass seine Autorschaft für die lehnrechtlichen Teile des zwischen 1220 und 1235 entstandenen «Sachsenspiegels» unsicher ist. Mit Bezug auf die landrechtlichen Abschnitte fragt diese Untersuchung, ob die Sprache des Werkes näher zu verorten ist und wo es entstand. Im Blickpunkt steht dabei das Verhältnis sprachlicher Kennzeichen der ältesten Textzeugen zu weiteren Quellen, die dem Lebensumfeld des Autors zuzuordnen sind. Auf dieser Grundlage wird dargelegt, inwieweit die sprachliche Individualität des Verfassers aufgrund der breiten Rezeption seines Buches in späteren Sprachstufen des Deutschen Spuren hinterließ.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis

Extract

Ahd� Wb� = Althochdeutsches Wörterbuch� Auf Grund der von Elias von Stein- meyer hinterlassenen Sammlungen im Auftrag der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, begründet v� Elisabeth Karg-Gasterstädt und Theodor Frings, hg� v� Gotthard Lerchner, Hans Ulrich Schmid, Bd� 5: K und L, Berlin 2002–2009 15Althochdeutsche Grammatik = Wilhelm Braune: Althochdeutsche Grammatik I, Laut- und Formenlehre, 15� Aufl�, bearb� von Ingo Reiffenstein (Sammlung kur- zer Grammatiken germanischer Dialekte A� Hauptreihe 5/1), Tübingen 2004 Althochdeutsches Wörterbuch (Schützeichel) = Rudolf Schützeichel: Althoch- deutsches Wörterbuch, 7� Aufl�, überarbeitet und um die Glossen erweitert, Berlin u�a� 2012 Gerd Althoff: Widukind von Corvey� Kronzeuge und Herausforderung, in: FMSt 27 (1993), S� 253–272 Altsächsische Grammatik = Jan Hendrik Gallée: Altsächsische Grammatik� Eingeleitet und mit Registern versehen von Johannes Lochner, 3� Aufl� mit Berichtigungen und Literaturnachträgen v� Heinrich Tiefenbach (Sammlung kurzer Grammatiken germanischer Dialekte 6), Tübingen 1993 [Neudruck: Berlin u�a� 2011] Karl von Amira: Die Genealogie der Bilderhandschriften des Sachsenspiegels (Abh� der Königlich Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Philol�-Hist� Kl� 22, 2� Abt�), München 1902, S� 327–385 –: Die Dresdener Bilderhandschrift des Sachsenspiegels, Bd� 2: Erläuterungen, Teil 1, Leipzig 1925 [Neudruck: Osnabrück 1968], Bd� 2: Erläuterungen, Teil 2, Leipzig 1926 [Neudruck: Osnabrück 1969] Andermann/ Johanek = Zwischen Nicht-Adel und Adel, hg� v� Kurt Andermann und Peter Johanek (Vorträge und Forschungen 53), Stuttgart 2001 Thorsten Andersson: Der nordgermanische Sprachzweig, in: Altertumskunde – Altertumswissenschaft – Kulturwissenschaft� Erträge und Perspektiven nach...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.