Show Less
Restricted access

Berlin-Brandenburger Beiträge zur Bildungsforschung 2017

Herausforderungen, Befunde und Perspektiven interdisziplinärer Bildungsforschung

Edited By Jurik Stiller and Christin Laschke

Die Reihe bietet ein Forum zur Veröffentlichung von Studien aus der empirischen Bildungsforschung. Der Fokus liegt auf Arbeiten mit besonderem Bezug zum Raum Berlin und Brandenburg. Dabei finden qualitative und quantitative Zugänge gleichermaßen Berücksichtigung. Der Band zeichnet sich durch thematische Vielfalt aus und verschafft Einblick in die unterschiedlichsten methodischen Vorgehensweisen.

Show Summary Details
Restricted access

Mögliche affektiv-motivationale Prädiktoren für den Studienerfolg im Lehramt und im Fach Physik (Nikola Schild, Daniel Rehfeldt, Volkhard Nordmeier)

Extract

Mögliche affektiv-motivationale Prädiktoren für den Studienerfolg im Lehramt und im Fach Physik

Nikola Schild, Daniel Rehfeldt, Volkhard Nordmeier

Freie Universität Berlin

Zusammenfassung

Im Rahmen der Projekte HeLP (Hochschulerfolg im Lehramt Physik) und HelP (Hochschulerfolg in Physik) soll ein bestehendes Vorhersagemodell zum Studienerfolg erweitert, geprüft und in einem Online-Self-Assessment (OSA) umgesetzt werden. Dieses OSA soll dazu dienen, Studieninteressierte bei der Entscheidung für ein Physik- (Lehramts-) Studium fundiert und evidenzbasiert zu beraten, um langfristig den hohen Abbruchquoten entgegenzuwirken. Um dies zu ermöglichen, wurden ein kognitiver Kompetenztest in Mathematik und Physik und ein Fragebogen zu affektiv-motivationalen Aspekten mit Selbsteinschätzungen zu Verhaltensweisen im Studium entwickelt. Beide Testteile sollen in einem Längsschnitt mit Studienanfänger*innen angewendet werden. Hierbei wird Studienerfolg hauptsächlich über den Verbleib im Studium nach drei Semestern operationalisiert. Um die Testergebnisse sinnvoll in Hinblick auf die Vorhersage des Studienerfolgs der hier relevanten Gruppe der Studienanfänger*innen interpretieren zu können, wurde der affektiv-motivationale Teil in einem mehrschrittigen Verfahren entwickelt und daraufhin überprüft, inwiefern die Items die abbruchrelevanten Bestandteile des Studiums abdecken und inwieweit sie sich in latente Variablen zusammenfassen lassen. Inhalt dieses Artikels sind die Entwicklung und Pilotierung sowie die Untersuchung der Faktorstruktur des affektiv-motivationalen Teils.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.