Show Less
Restricted access

Mobile Marketing

Eine experimentelle Studie über den Einfluss von mobilen Verkaufsfördermaßnahmen auf die Einstellungsbildung und die Verhaltensabsichten

Series:

Katharina Lange

Anhand unterschiedlicher Produktkategorien untersucht diese experimentelle Studie den wachsenden M-Commerce-Markt. Die Autorin führt aus, wie der mobile Kommunikationskanal für Unternehmen eine Vielzahl einzigartiger Eigenschaften bietet. Im Mittelpunkt des Interesses steht dabei, welchen Einfluss Mobile Marketing auf die Einstellungsbildung hat und wie mobile Verkaufsfördermaßnahmen die Kaufentscheidung beeinflussen. Die Autorin fragt, welchen Einfluss QR-Codes, als pull-basierte mobile Verkaufsfördermaßnahme, auf Einstellung und Verhalten haben und stellt fest, dass die Stärke des Einflusses zwischen den Produktkategorien variiert.

Show Summary Details
Restricted access

Anhang

Extract



Anhang 1: Pro-Kopf-Konsum von Schokoladenwaren in Europa nach Ländern im Jahr 2013 (in Kilogramm)

Anhang 2: Bevölkerung in Deutschland nach Anzahl der Fernsehgeräte im Haushalt von 2010 bis 2014 (Personen in Millionen)

Anhang 3: Auflistung der Einstellungsindikatoren hinsichtlich ihrer Komponenten

Anhang 4: Prognose über die wichtigsten Erhebungsarten in der Marktforschung im Jahr 2020 ←227 | 228→

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.