Show Less
Restricted access

Islamisches Recht in Wissenschaft und Praxis

Edited By Hatem Elliesie, Beate Anam and Thoralf Hanstein

Den 65. Geburtstag von Hans-Georg Ebert, seit 1998 Professor für Islamisches Recht an der Universität Leipzig, haben nationale und internationale Fachkolleg*innen und Schüler*innen zum Anlass genommen, um in ihren Beiträgen Themen aufzugreifen, die auch der Jubilar in seinem bisherigen Berufsleben auf dem weiten Feld der Forschung zum Islamischen Recht und Recht der arabischen Länder bearbeitet hat. Der Kontext dieses Bandes erstreckt sich somit über das klassische sowie auch das modern geprägte islamische Recht, die islamische Normativität, das islamische Finanzwesen und den Komplex Recht und Sprache.

Show Summary Details
Restricted access

Das transnationale Recht des Islamic Finance: Wie die globalen Finanzmärkte das islamische Vertragsrecht verändern (Kilian Bälz)

Extract

Kilian Bälz*

Das transnationale Recht des Islamic Finance:

Wie die globalen Finanzmärkte

das islamische Vertragsrecht verändern1

1 Ausgangspunkt: Islamic Finance und islamisches Recht

Islamic Finance2, so eine weit verbreitete Annahme, beruht auf einer Anwendung islamischen Rechts. Vogel und Hayes schreiben in ihrem Standardwerk Islamic Law and Finance: „Islamic banking and finance seek to apply the Islamic religious law (shari’a) to a sector of modern commerce.“3 Es handele sich um „an assertation of religious law in the area of commercial life, where secularism rules almost unquestioned“.4 Inzwischen sind zwanzig Jahre seit dem Erscheinen von Islamic Law and Finance im Jahr 1998 vergangen. Doch lebt die Annahme, Islamic Finance beruhe auf einer Anwendung islamischen Rechts, weiter fort. Das klingt etwa bei Oberauer in dem 2017 erschienenen Einführungswerk Islamisches Wirtschafts- und Vertragsrecht an, einer Darstellung des historischen Rechts der Verträge. Oberauer, der sich sonst für das moderne Recht nicht interessiert, rechtfertigt den Rekurs auf Beispiele aus dem islamischen Finanzwesen damit:

[D]ieses Projekt eines alternativen Finanzwesens ist ohne Frage der Bereich, in dem das islamische Vertragsrecht heute seine größte praktische Relevanz entfaltet.5

Diese Prämisse hat weitreichende Folgen dafür, wie das Recht des Islamic Finance heute zu erforschen und zu beschreiben ist. Denn beruht das islamische Finanzwesen auf einer Anwendung islamischen Rechts, dann ist es am besten ← 349 | 350 → aus dem islamischen Recht und seiner Geschichte heraus zu erkl...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.