Show Less
Restricted access

Unigenitus Dei Filius

25 Texte und Biographien zur Verdammungsbulle gegen Pasquier Quesnel (1713)

Series:

Christoph Weber

Die Verdammung des jansenistischen Theologen Pasquier Quesnel durch Papst Clemens XI. fand scharfen Widerspruch bei vielen französischen Autoren. Hier werden zentrale Texte dieser Kritik zusammen mit 15 Lebensläufen der Opponenten erstmals übersichtlich zusammengeführt.

Show Summary Details
Restricted access

Einleitung zu den zehn theologischen Texten

Extract

Unentbehrlich für das Verständnis der hier neu vorgelegten Dokumente ist eine nähere Kenntnis des Lebens von Père Pasquier Quesnel (1634-1719), das von Bücherverboten, Verbannungen, Gefängnissen und einem endgültigen Exil gegliedert und geprägt war. Er war es, den Clemens XI. und seine Berater niederringen wollten, und gegen ihn ganz persönlich, und nicht nur gegen seine Bücher, war die Bulle Unigenitus gerichtet.

Nun ist es ja nicht so, dass wir über ihn nicht genug wüssten; zwei moderne Lexikonartikel, der eine von J.A.G. Tans von 1986, der andere von Henri Schmitz du Moulin von 2004, bieten präzise Auskünfte, einerseits zur spirituellen Einordnung seiner Schriften, andererseits zum chronologischen Ablauf seines Lebens.92

Aber in mancherlei Hinsicht bleiben alle bisherigen Lebensläufe dieses unbeugsamen Theologen unterbelichtet. Dazu nur drei Exempla. Erstens wird die schicksalhafte Feindschaft des Erzbischofs von Paris, François Harlay de Champvallon (1674-95) gegen den Oratorianer jeweils nur am Rande erwähnt. Bei unserem Gewährsmann, dessen Vita Quesnels wir hier vorlegen, wird offen von dem Hass des antijansenistischen, dabei stolzen, herrschsüchtigen und sittenlosen Hierarchen gegen den Ordensmann gesprochen. Da die ganze Lebensbeschreibung Labelles auf die persönliche Tradition der Schüler, Freunde und Zeitzeugen Quesnels zurückgeht, ist damit eines auf jeden Fall als historisches Faktum gesichert: dass Quesnel den Konflikt so gesehen hat.93 ← 41 | 42 →

Zweitens: nur die hier neu edierte Vita gibt uns einen Einblick in das Flüchtlingsdasein des „H...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.