Show Less

Einreisetourismus in Deutschland

Paneldatenanalysen und SARIMA-Prognosen

Series:

Verena Dexheimer

Der Einreisetourismus bildet für Deutschland seit Mitte der 1990er Jahre einen langfristig stabilen Wachstumsmarkt. Dennoch existieren hierfür nur wenige meist deskriptive Analysen. Um diese Lücke zu schließen, betrachtet diese Arbeit im Rahmen einer statistisch-ökonometrischen Untersuchung den Einreisetourismus gesondert für das Einreiseland Deutschland. Zunächst werden Einflussgrößen der ausländischen Tourismusnachfrage herausgearbeitet und mit statischen und dynamischen Paneldatenmodellen quantifiziert, aus denen sich langfristige Wirkungszusammenhänge ableiten lassen. Im weiteren Verlauf werden Prognosemodelle auf Basis saisonaler Zeitreihenansätze nach Box-Jenkins bestimmt. Diese bilden die vergangene Entwicklung möglichst präzise nach, um kurzfristige Vorhersagen zu ermöglichen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

ABBILDUNGSVERZEICHNIS XV

Extract

XV ABBILDUNGSVERZEICHNIS Abbildung 2-1: Internationale Ankünfte in Deutschland, Europa und der Welt in Mio. und Vorjahresänderung in % (1995-2007) ......... 9 Abbildung 2-2: Die zehn größten Touristenziele 2006.................................... 10 Abbildung 2-3: Ankünfte nach Gästewohnsitz - Vorjahresänderung in % (1995-2007)............................................................................. 11 Abbildung 2-4: Ankünfte in Deutschland aus den sechs größten Quellmärkten (1994-2006) ..................................................... 13 Abbildung 2-5: Wachstumsraten des realen BIP - Vorjahresänderung in % (1995-2006)............................................................................. 18 Abbildung 2-6: Erwerbstätigenquote in % (1995-2006).................................. 20 Abbildung 2-7: Durchschnittliches jährliches Wachstum der Ankünfte aus den Euroländern in Deutschland vor und nach der Euro-Bargeldeinführung 2002 ................................................ 21 Abbildung 2-8: Wachstumsraten der US-Ankünfte in Deutschland in % und nominaler Wechselkurs €/US-$ (1995-2006).................. 22 Abbildung 2-9: Wachstumsraten der Ankünfte in Deutschland in % und IPWF gegenüber 36 Handelspartnern (1Q99 = 100) (1995-2006)............................................................................. 23 Abbildung 2-10: VPI BGDL (2000 = 100) und realer Rohölpreis in US-$/BA (1995-2006) ............................................................ 25 Abbildung 2-11: Globalisierungsindex der ETH Zürich von 1970 bis 2006..... 26 Abbildung 2-12: Aufenthaltsdauer auswärtiger Gäste in Deutschland in Tagen (1993-2007) ................................................................. 30 Abbildung 2-13: Anteil der Über-60-Jährigen an der Gesamtbevölkerung verschiedener Regionen 1990, 2006 und 2050....................... 31 Abbildung 4-1: Logarithmierte ausländische Gästeankünfte in Deutschland (1997-2007) ..................................................... 122 Abbildung 4-2: AKF und PAKF der Originalreihe tY .................................. 123 Abbildung 4-3: Saisonale Pfade der Originalzeitreihe für spezielle Jahre .... 124 Abbildung 4-4: Reguläre Pfade der Originalzeitreihe für spezielle Monate .125 Abbildung 4-5: AKF und PAKF der ersten regulären...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.