Show Less

Die Kollektivklage zur Durchsetzung diffuser Interessen

Eine rechtsdogmatische und rechtsvergleichende Untersuchung in Brasilien und Deutschland

Series:

Márcio Flávio Mafra Leal

Der Zweck dieser Arbeit liegt darin zu untersuchen, inwiefern der Begriff der diffusen Interessen oder – wie die europäische Praxis sie nennt – kollektiven Interessen einen Beitrag zur Theorie der Kollektivklagen bieten kann; insbesondere, ob er in der Lage ist, die prozessrechtliche Struktur derartiger Klagen besser als bisher zu erklären. Derzeit besteht keine Einigkeit darüber, welche konkrete Bedeutung dem Begriff der diffusen Interessen zukommen soll. Zum einen werden teilweise die materiellen Aspekte des Begriffs hervorgehoben, vor allem durch die Tatsache, dass bestimmte materielle Rechte, wie ein Recht auf eine saubere Umwelt und manche Verbraucherrechte, a priori nicht individualisierbar sind oder die Betroffenen in einem auf Durchsetzung dieser Rechte gerichteten Rechtsbehelf gar nicht anders als diffus bestimmt werden könnten. Zum anderen werden aber auch seine prozessualen Züge, wie beispielsweise die Breitenwirkung der einer Kollektivklage zukommenden Rechtskraft, betont. In dieser Arbeit wird die Theorie der diffusen Interessen durch eine rechtsvergleichende Betrachtung in unterschiedlichen Ländern sowie ihrer jeweiligen Durchsetzung durch Kollektivklagen begründet, wobei insbesondere die brasilianische und die deutsche Rechtspraxis einander gegenübergestellt werden.

Prices

See more price optionsHide price options
Show Summary Details
Restricted access

Abkürzungsverzeichnis

Extract

Brasilianischer Teil Adin Ação Direta de Inconstitucionalidade (direkte Verfassungsklage) AgRg Agravo Regimental art. artigo CC Conflito de competência CCiv Código Civil CDC Código de Defesa do Consumidor (Verbraucherschutzgesetz) CF Constituição Federal (Bundesverfassung) CPC Código de Processo Civil (Zivilprozessordnung) DJ Diário da Justiça (Gerichtsblatt) ed. edição EDcl Embargos de Declaração IBAMA Instituto Brasileiro do Meio Ambiente e dos Recursos Naturais Renováveis IPHAN Instituto do Patrimônio Histórico e Artístico Nacional LACP Lei da Ação Civil Pública (Gesetz zur öffentlichen Zivilklage) LAP Lei da Ação Popular (Popularklagegesetz) MP Ministério Público (Staatsanwaltschaft) RE Recurso Extraordinário (verfassungsrechtliche Revision) RePro Revista de Processo REsp Recurso Especial (Revision) RT Revista dos Tribunais (Zeitschrift der Gerichte) STF Supremo Tribunal Federal (Bundesverfassungsgericht) STJ Superior Tribunal de Justiça (Bundesgerichtshof) TJ Tribunal de Justiça (Oberlandesgericht) TRF Tribunal Regional Federal Deutscher Teil ABl. Amtsblatt a.F. alte Fassung 14 Abs. Absatz AG Amtsgericht AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen Art. Artikel Aufl. Auflage AZ Aktenzeichen BAG Bundesarbeitsgericht BB Betriebs-Berater – Zeitschrift für Recht und Wirtschaft Beschl. Beschluss BGB Bürgerliches Gesetzbuch BGBl. Bundesgesetzblatt BGH Bundesgerichtshof BGHZ Entscheidungen des Bundesgerichtshofs in Zivilsachen BMVEL Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft BNatSchG Bundesnaturschutzgesetz BSG Bundessozialgericht bspw. beispielsweise BT Bundestag BVerfG Bundesverfassungsgericht BVerfGE Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts BVerwG Bundesverwaltungsgericht EG Europäische Gemeinschaft EU Europäische Union EuGH Europäischer Gerichtshof EuGRZ Europäische Grundrechte Zeitschrift ff. fortfolgende Fn. Fußnote fr. französisch FS Festschrift...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.