Show Less

Externe und interne Beobachtungen und Aussagen zur Erziehung in einem geschlossenen religiösen System am Beispiel der Zeugen Jehovas

Series:

Sarah Pohl

Diese Studie analysiert am Beispiel der Zeugen Jehovas Chancen und Risiken weltanschaulicher Erziehung in geschlossenen religiösen Gruppierungen. Im Mittelpunkt steht eine qualitative Inhaltsanalyse von Texten der Zeugen Jehovas zum Thema Erziehung. Dabei werden Diskrepanzen zwischen Innen- und Außendarstellung herausgearbeitet. Einblick in die Erziehungsrealität bieten Interviews mit den Zeugen Jehovas angehörigen Eltern und eine Internetbefragung von jungen Aussteigern. Die Studie wird ergänzt durch Informationen zum Umgang mit Kindern aus geschlossenen religiösen Gruppierungen in der Schule.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

VII Anhang 455

Extract

VII Anhang 1 Bildmaterial zu Veröffentlichungen der WTG Dieses Bild stammt aus dem Kinderbuch „Lerne von dem großen Lehrer“ (MM5, S. 243). VII Anhang 456 Ebenfalls ein Bild aus dem Kinderbuch (MM5, S. 245). Auf diesem Bild werden Zeichen abgebildet, anhand derer das Ende der Welt ablesbar ist. „Sieh dir mal die Bildergenau an. Wir werden sie jetzt besprechen. Was du hier siehst, wird in Matthäus 24:6-14 und Lukas 21:9-11 beschrieben. Zu jedem Bild gehört eine Nummer (…).“ (MM5, S.247) VII Anhang 457 2 Aktueller Artikel zur Kindererziehung Diese Artikel stammen aus einer aktuellen Ausgabe des Wachturms (Februar 2009). VII Anhang 458 VII Anhang 459 VII Anhang 460 3 Artikel für junge ZJ Mit Artikeln wie dem folgenden kommuniziert die WTG mit Jugendlichen. Die Rubrik „junge Leute fragen sich“ gehört zu jeder Ausgabe von „Erwachet!“. VII Anhang 461 4 Pressemitteilung zum Körperschaftsverfahren Verleihung der Rechte einer Körperschaft des öffentlichen Rechts an die Religions- gemeinschaft „Jehovas Zeugen in Deutschland e.V.“ Aus der Sitzung des Senats am 13. Juni 2006: Der Senat hat auf Vorlage des Senators für Wissenschaft, Forschung und Kultur, Dr. Thomas Flierl, zustimmend zur Kenntnis genommen, dass die Senatsverwaltung für Wis- senschaft, Forschung und Kultur beabsichtigt, der Religionsgemeinschaft „Jehovas Zeugen in Deutschland e.V.“ die Rechte einer Körperschaft des öffentlichen Rechts zu verleihen. Nach Grundgesetz Artikel 140 - in Verbindung mit der Weimarer Reichsverfassung Arti- kel 137 Abs. 5 Satz 2 - sind Religionsgemeinschaften auf ihren Antrag hin...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.