Show Less

Geldwäschebezogene Terrorismusbekämpfung

Praktische Wirkung und kriminalpolitische Angemessenheit der Bekämpfungsmaßnahmen

Series:

Sabine Görg

Die Bekämpfung des Terrorismus hat seit den Anschlägen am 11. September 2001 auf das World Trade Center in New York erheblich an Bedeutung gewonnen. Ausgehend von den Erfahrungen mit der Organisierten Kriminalität, wo seit geraumer Zeit versucht wird, durch Kriminalisierung und Verfolgung von Geldwäsche die Täter an einer besonders empfindlichen Stelle zu treffen, gehen die weltweiten Bemühungen nun auch im Bereich Terrorismus dahin, auch auf diesem Feld Erfolge zu erzielen. Die Verfasserin unterzieht die Entwicklung der internationalen und nationalen Debatten und hieraus folgenden rechtlichen Instrumente zur Bekämpfung der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung zunächst einer Effizienzprüfung, um auf dieser Basis ihre kriminalpolitische Angemessenheit zu bewerten.

Prices

See more price optionsHide price options
Show Summary Details
Restricted access

F. Anhang 294

Extract

294 F. Anhang Tabelle 1: Internationale Schätzungen zum Volumen der Organisierten Kriminalität im Allgemeinen und der Geldwäsche im Besonderen Quelle Jahr Volumen Gesamtumsatz der Organisierten Kriminalität 1998 1,3 Billionen USD 2001 1,9 Billionen USD National Criminal Intel- ligence Service (NCIS; USA) 2003 2,1 Billionen USD UN-Schätzungen 1994/98 700 Mrd. – 1 Billion USD 1996 500 Mrd. USD 2001 800 Mrd. USD 2003 1,2 Billionen USD Internationaler Wäh- rungsfonds Prof. Dr. Schneider 2004 1,4 Billionen USD Bundeskriminalamt Deutschland Anfang der 1990er Jahre 500 Mrd. USD p.a. Geldwäschevolumen, gemessen am Drogenumsatz 1997 400 Mrd. USD 2001 700 Mrd. USD 2002 750 Mrd. USD The Economist Prof. Dr. Schneider 2003 810 Mrd. USD Quelle: www.economics.uni-linz.ac.at/Schneider/Terror_Wirt_0405_Revised.pdf (Stand: April 2005) 295 Tabelle 2: Geschätzte Finanzmittel führender arabischer / islamistischer Extremis- ten und Terror-Organisationen Name Aktive Mitglieder (weltweit) 2001 - 2003 Finanzmittel (lauf. Jah- res- budget) 2001 – 2003 Al-Qaida 1.500 – 3.000 20 – 50 Mio. USD Front Islamique Salut (Algerien) ca. 400 ca. 5 Mio. USD HAMAS ca. 1.000 ca. 10 Mio. USD Hizbullah ca. 10.000 ca. 50 Mio. USD Arabische Mujahedin Organisationen: - Irak ca. 800 ca. 5 Mio. USD - Iran ca. 600 ca. 5 Mio. USD - Libyen ca. 600 ca. 10 Mio. USD - Ägypten ca. 600 ca. 8 Mio. USD Weitere 12 Organisati- onen ca. 27.000 ca. 150 Mio. USD Summen 42.500 – 44.000 263 – 293 Mio. USD Quelle: Berechnungen von Univ. Prof. Dr. Friedrich Schneider, Universi-...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.