Show Less

Public Diplomacy im Westen

Die Presseagentur "Panorama DDR</I> informiert das Ausland

Series:

Thomas Brünner

Die Presseagentur Panorama DDR sollte in den 1960er Jahren die ausländische Presse mit Artikeln über Politik und «Errungenschaften» der DDR versorgen. Damit gehörte sie zur Auslandsinformation, deren Hauptziel es war, die diplomatische Anerkennung des SED-Staats durch den Westen zu erreichen. In der öffentlichen Meinung westlicher Staaten sollte ein positives DDR-Bild erzeugt werden, um so politischen Druck auf die Regierungen auszuüben. Diese hier als Public Diplomacy verstandene Strategie hatte jedoch enge Grenzen. Anhand eines Vergleichs von Panorama-Veröffentlichungen in Frankreich und Großbritannien zwischen 1964 und 1973 zeigt diese Studie, dass die Praxis der Auslandsinformation ihrem Anspruch nicht genügen konnte – nicht zuletzt, weil sich die Propagandisten der Partei ideologisch selbst im Weg standen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Anhang 83

Extract

Anhang Abkürzungsverzeichnis ADN Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst BRIDGE British-Democratic Germany Exchange CBI Confederation of British Industry CDU Christlich-Demokratische Union Deutschlands CGT Confédération Générale du Travail CIA Central Intelligence Agency CPGB Communist Party of Great Britain ČSSR Tschechoslowakische Sozialistische Republik CSU Christlich-Soziale Union in Bayern e. V. DBD Demokratische Bauernpartei Deutschlands DDR Deutsche Demokratische Republik DEBRIG Deutsch-Britische Gesellschaft in der DDR DEFA Deutsche Film AG Deufra Deutsch-Französische Gesellschaft der DDR DFD Demokratischer Frauenbund Deutschlands DFJW Deutsch-Französisches Jugendwerk DM Deutsche Mark der Deutschen Notenbank der DDR DSV Deutscher Schriftstellerverband DTSB Deutscher Turn- und Sportbund EFA Echanges Franco-Allemands EG Europäische Gemeinschaften EGKS Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl FBI Federation of British Industry FDGB Freier Deutscher Gewerkschaftsbund FDJ Freie Deutsche Jugend G.D.R. German Democratic Republic GmbH Gesellschaft mit beschränkter Haftung KfA Kammer für Außenhandel KPD Kommunistische Partei Deutschlands KPdSU Kommunistische Partei der Sowjetunion KSZE Konferenz über Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa LDPD Liberal-Demokratische Partei Deutschlands LH&P Lex Hornsby & Partners MDN Mark der Deutschen Notenbank der DDR MfAA Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten 84 Anhang MfAH Ministerium für Außenhandel MfS Ministerium für Staatssicherheit MLF Multilateral Nuclear Force NATO North Atlantic Treaty Organization ND Neues Deutschland NFG Nationale Freundschaftsgesellschaft NÖSPL Neues Ökonomisches System der Planung und Leitung PB Politbüro des ZK der SED PCF Parti Communiste Français PDS Partei des Demokratischen Sozialismus PR Public Relations R.D.A. République Démocratique Allemande RBI Radio Berlin International...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.