Show Less

Social Media

Theorie und Praxis digitaler Sozialität

Series:

Mario Anastasiadis and Caja Thimm

Social Media-Applikationen sind eine zentrale Triebfeder von Online-Kommunikation. Sie organisieren und stützen soziale Kontakte, ermöglichen Arbeits-, Freundschafts- und Intimbeziehungen, versorgen Nutzerinnen und Nutzer mit Informationen aus allen Lebens-, Gesellschafts- und Politikbereichen, unterstützen Bürgerbewegungen, eröffnen neue Absatz- und Werbekanäle für Unternehmen und reorganisieren Wissen. In Social Communities, Blogs, Microblogging-Diensten, Video- und Musik-Plattformen etc., finden mediatisierte Formen sozialer Kommunikation einen ausdifferenzierten Ermöglichungsraum ineinander verschränkter Applikationen und Nutzungspraxen. Um sich der Relevanz von Social Media anzunähern, beleuchtet dieser Sammelband mit der Auffächerung in Theorieperspektiven, Social Media und Institution und Social Media und Nutzungskulturen drei Hauptschwerpunkte aktueller Social Media-Forschung.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhalt

Extract

Einleitung Mario Anastasiadis/Caja Thimm Social Media – Wandelprozesse sozialer Kommunikation .............................. 9 I. Theorieperspektiven Caja Thimm Ökosystem Internet – Zur Theorie digitaler Sozialität ................................... 19 Thomas Christian Bächle Von der digitalen Visitenkarte zum Ort der Subjektivation. Ein Ordnungsvorschlag zur Theorienbildung um das Online-Selbst ............. 41 Judith Ackermann Masken und Maskierungsstrategien – Identität und Identifikation im Sozialen Netz ............................................................................................. 61 II. Social Media und Institution Maike Wegmann „Franky goes Web 2.0“ – Der SPD-Wahlkampf im Netz .............................. 87 Jessica Einspänner Wahlkampf im Web 2.0: Blogs im US-Wahlkampf .................................... 117 Ina Fölster Blogs im Unternehmen – Rollen, Regeln, Interaktionen ............................. 147 Frauke Zalkau Twitternde Redaktion – Neuer Journalismus durch Web 2.0? .................... 167 8 Inhaltsverzeichnis Lutz Peschke/Alina Schröder: Visualisiertes Lernen im Web 2.0: Audiovisuelle Wissenskommunikation durch Wissenspots......................... 199 Brian Louis Ramirez Music – Market – Web: Independence and Prosumption in the New Music Economy ..................... 227 III. Social Media und Nutzungskulturen Esther Dorn-Fellerman/Alexander Thieme Podcasts – das neue „Privatradio“? .............................................................. 245 Caja Thimm/Mark Dang-Anh/Jessica Einspänner Diskurssystem Twitter: Semiotische und handlungstheoretische Perspektiven ................................ 265 Caterina Ewig Identität und soziale Netzwerke – StudiVZ und Facebook .......................... 287 Cordula Wirtz Partnersuche 2.0 ........................................................................................... 323 Michael J. Eble: Perspektiven zur Anschlusskommunikation 2.0: Soziodemografie und Abläufe von Interaktionen im Social Web am Beispiel von YouTube ................................................... 345 Julia Janßen/Caja Thimm Senioren im Social Web – entgrenztes Alter? .............................................. 375 Verzeichnis der Autorinnen und Autoren .................................................... 397

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.