Show Less

Weshalb die Personengesellschaft keine Gesamthand ist

Series:

Alexander Brodyagin

In dieser Arbeit geht der Verfasser der Frage nach, ob es angesichts der gesellschaftsrechtlichen Entwicklung der letzten mehr als 100 Jahre noch immer vertretbar ist, an dem Dualismus der gesellschaftsrechtlichen Verbände und der Unterscheidung zwischen den herkömmlichen juristischen Personen und rechtsfähigen Personengesellschaften festzuhalten. Er geht vertiefend auf die Entwicklung der Theorien der juristischen Person und der Gesamthand ein. Die bisher für und gegen die Beibehaltung der Unterscheidung vorgebrachten Argumente werden dabei in aller Ausführlichkeit kritisch analysiert. Der Verfasser kommt zu dem Ergebnis, dass alle rechtsfähigen gesellschaftsrechtlichen Verbände entgegen der bisherigen Annahme zu juristischen Personen zu erklären sind.

Prices

See more price optionsHide price options
Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis

Extract

Arndts von Arnesberg, Ludwig Ritter, Lehrbuch der Pandekten, 9. Auflage Stuttgart 1877, Nachdruck Goldbach 1999 (zitiert als: Arndts, Lehr- buch der Pandekten). Baron, Julius, Pandekten, 8. Auflage Leipzig 1893 (zitiert als: Baron, Pan- dekten). Baumbach, Adolf (Begründer) / Hueck, Alfred, GmbH-Gesetz, Gesetz be- treffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung, 19. Auflage München 2010 (zitiert als: Baumbach/Hueck/Bearbeiter, Kommen- tar GmbHG). Baumbach, Adolf (Begründer) / Lauterbach, Wolfgang / Albers, Jan / Hart- mann, Peter, Zivilprozessordnung mit Gerichtsverfassungsgesetz und anderen Nebengesetzen, 59. Auflage München 2001 (zitiert als: Baumbach/Lauterbach/Albers/Hartmann, Zivilprozessordnung). Baur, Fritz / Grunsky, Wolfgang, Eine „Einmann-oHG“, zugleich ein Bei- trag zur Vor- und Nacherbschaft an einem oHG-Anteil, in ZHR 133 (1970), S. 209-228. Baur, Fritz / Stürner, Rolf, Zwangsvollstreckungs-, Konkurs- und Ver- gleichsrecht, Band II – Insolvenzrecht, 12. Auflage Heidelberg 1990 (zitiert als: Baur/Stürner, Insolvenzrecht). Beitzke, Günther, Mitgliedlose Vereine, in Festschrift zum 60. Geburtstag von Walter Wilburg, Graz 1965, S. 19-30 (zitiert als: Beitzke, in FS Wilburg). Bergmann, Andreas, Die fremdorganschaftlich verfasste offene Handels- gesellschaft, Kommanditgesellschaft und BGB-Gesellschaft als Problem des allgemeinen Verbandsrechts, Berlin 2002 (zitiert als: Bergmann, Die fremdorganschaftlich verfasste OHG). Berndt, Joachim / Boin, Kai, Zur Rechtsnatur der Gesellschaft bürgerlichen Rechts, in NJW 1998, S. 2854-2861. 10 Beseler, Georg, System des gemeinen deutschen Privatrechts, Erster Band, Leipzig 1847 (zitiert als: Beseler, System des gemeinen deutschen Privatrechts, Bd. 1). Bluntschli, Johann Caspar, Deutsches Privatrecht, Erster Band, München 1853 (zitiert als: Bluntschli, Deutsches Privatrecht, Bd. 1). Brinz, Alois, Lehrbuch der Pandekten, Erster Band, 2....

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.