Show Less

Neo Rauch und der Surrealismus

Cornelia Lütkemeier

Immer wieder wird Neo Rauchs Kunst mit dem Surrealismus verglichen. «Es ist Neo Rauch gelungen, bei der Tradition eines surrealistischen Verismus anzuknüpfen», urteilte etwa Werner Spies 2007. Allerdings ist diese Gegenüberstellung bislang noch nie kunsthistorisch untermauert worden. Dieses Buch widmet sich der Beantwortung folgender Fragen: Gibt es eine direkte Beziehung zwischen Neo Rauch, seinen Lehrern und dem Surrealismus? Deckt sich seine Arbeitsweise mit jener der Surrealisten? Welche stilistischen Gemeinsamkeiten gibt es tatsächlich? Die Arbeit beleuchtet die Biografie des Künstlers und untersucht, wie der Surrealismus von Neo Rauchs Lehrern rezipiert wurde. Ferner werden Bilder und Zitate Neo Rauchs mit Werken und Forderungen der Surrealisten verglichen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhalt

Extract

Einleitung ......................................................................................................... 10 I. Neo Rauch – Leben und Werk .................................................................. 18 I. 1. Surrealismus in der DDR und bei Neo Rauchs Lehrern an der HBG Leipzig ..................................................................... 19 I. 2. Neo Rauch. Werkentwicklung und Berührungen mit dem Surrealismus ............................................................................... 42 II. Surrealistische Techniken und Motive im Werk von Neo Rauch .......................................................................... 53 II. 1. Prinzip der intuitiven Bildfindung ............................................................ 54 II. 2. Montageartige Komposition ................................................................... 66 II. 3. Selbstreferentialität der Malerei ............................................................. 73 II. 4. Verwendung von Schrift ........................................................................... 88 II. 5. Surrealistische Motive im Werk Neo Rauchs – Einzelne Bildvergleiche ......................................................................... 95 Fazit .................................................................................................................. 106 Literatur ............................................................................................................ 111 Abbildungen ...................................................................................................... 123

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.