Show Less

Neuausrichtung eines Politikfeldes?

Zur parlamentarischen Menschenrechtspolitik in der 14. und 15. Legislaturperiode des Deutschen Bundestages

Series:

Katja Pohlmann

Rot-Grün erhob nach ihrem Wahlsieg 1998 den Anspruch, Menschenrechte aus der Dominanz der Außenpolitik zu lösen und sie als Querschnittsaufgabe aller Politikfelder, insbesondere auch der Innenpolitik, zu etablieren. Diese Arbeit analysiert, ob die rot-grünen Mehrheitsfraktionen ihrem Anspruch gerecht wurden, Menschenrechte im parlamentarischen Institutionengefüge als Querschnittsaufgabe zu verankern. Wurde dieses Postulat nur rhetorisch beschworen oder kam es zu einer andauernden Neuausrichtung des Politikfeldes Menschenrechte? Anhand von fünf Fallbeispielen wird der Einfluss von sieben politikbestimmenden Faktoren untersucht: die Rolle der menschenrechtspolitischen Akteure, institutionelle Widerstände und Pfadabhängigkeiten, parteipolitische Differenzen, die parlamentarische Federführung für Initiativen, internationale Rahmenbedingungen, sachfremde Determinanten sowie der Einfluss von Medien und Zivilgesellschaft.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Abkürzungsverzeichnis

Extract

Abg. Abgeordnete(r) Abs. Absatz AMRK Amerikanische Menschenrechtskonvention Art. Artikel AEMR Allgemeine Erklärung der Menschenrechte ASEAN Verband Südostasiatischer Nationen AufenthG Aufenthaltsgesetz AuslG Ausländergesetz B 90/GR Bündnis 90/Die Grünen BGBl. Bundesgesetzblatt BK Bundeskanzler BM Bundesminister/in BMI Bundesministerium des Innern BMJ Bundesministerium der Justiz BT Deutscher Bundestag BT-Drs. Drucksache des Deutschen Bundestages BVerfG Bundesverfassungsgericht BVerfGE Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichtes BVerwG Bundesverwaltungsgericht BVerwGE Bundesverwaltungsgerichtsentscheidungen BZ Berliner Zeitung CAT Übereinkommen gegen Folter und andere grausame, unmensch- liche oder erniedrigende Behandlung oder Strafe CDU Christlich Demokratische Union CSU Christlich Soziale Union Drs. Drucksache 370 EG Europäische Gemeinschaft EGMR Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte EMRK Europäische Menschenrechtskonvention EU Europäische Union f. folgend FAS Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung FAZ Frankfurter Allgemeine Zeitung FES Friedrich-Ebert-Stiftung FDP Freie Demokratische Partei ff. fortfolgend FR Frankfurter Rundschau GASP Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik GFK Genfer Flüchtlingskonvention GG Grundgesetz GKKE Gemeinsame Konferenz Kirche und Entwicklung GOBT Geschäftsordnung des Deutschen Bundestages Hrsg. Herausgeber i.d.R. in der Regel IGfM Internationale Gesellschaft für Menschenrechte ILO Internationale Arbeitsorganisation IMK Innenministerkonferenz InfAuslR Informationsbrief Ausländerrecht KAS Konrad-Adenauer-Stiftung LT Landtag MdB Mitglied des Deutschen Bundestages MP Ministerpräsident MRA Menschenrechtsausschuss NATO Nordatlantikpaktorganisation NGO Non-Governmental Organisation 371 NJW Neue Juristische Wochenschrift NRO Nichtregierungsorganisation ODIHR Büro für demokratische Institutionen und Menschenrechte OM Ordentliches Mitglied (eines Bundestagsausschusses) OSZE Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa PDS Partei des Demokratischen Sozialismus PlPr. Plenarprotokoll PSt. Parlamentarische(r) Staatssekretär/in PV Parlamentarische Versammlung S. Seite SM Stellvertretendes Mitglied (eines Bundestagsausschusses) Stm....

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.