Show Less

Einfluss von Corporate Governance auf den Erfolg von Unternehmen

Eine Untersuchung börsennotierter Unternehmen in Deutschland

Series:

Basir Mustaghni

Die Debatte über Kontroll- und Anreizmechanismen von Unternehmensvorständen – Corporate Governance (CG) genannt – hat in den letzten Jahren spürbar zugenommen. Bilanzfälschungsskandale um Unternehmen wie Enron oder die jüngste Finanzkrise haben diese Diskussion zusätzlich verstärkt. Die Hauptursache der dort diskutierten Symptome liegt in der Trennung von Eigentum und Verfügungsgewalt in börsennotierten Unternehmen. Diese verursacht eine Informationsasymmetrie zwischen Unternehmenseignern und Managern, welche zu zusätzlichen Opportunitäts- und Überwachungskosten (Agency-Kosten) führen kann. Nach der Prinizipal-Agenten-Theorie kann Corporate Governance zur Senkung dieser Kosten und somit zur Steigerung der Rendite der Eigentümer führen. Dieser Zusammenhang wird in diesem Buch zunächst aus theoretischer Sicht betrachtet und anschließend für börsennotierte Unternehmen in Deutschland empirisch untersucht.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis

Extract

163 Literaturverzeichnis A Achleitner, A.-K.; Andres, C.; Betzer, A.; Weir, C. (2009): Eco- nomic Consequenses of Private Equity Investments on the German Stock Market. In: TU Munich, Working Papers. Adams, M. (1989): Der Markt für Unternehmenskontrolle und sein Missbrauch. In: Die Aktiengesellschaft, Jg. 34, H. 10, S. 333– 338. Aeschbacher, S. (2003): Unternehmensbewertung mittels Multipli- katoren. Theoretische Überlegungen und empirische Evidenz. 1. Aufl. Universität Bern: Lizentiatsarbeit. Akerlof, G. A. (1970): The Market of 'Lemons'. Quality Uncertainty and the Market Mechanism. In: Quarterly Journal of Econo- mics, Jg. 84, H. 3, S. 488–500. AktG (1965): Aktiengesetz, vom 6.9.1965. In: BGBI., zuletzt aktua- lisiert am 1965. Alchian, A. (1984): Specificity, Specializations and Coalitions. In: Journal of institutional and theoretical economics, Jg. 140, S. 34–49. Amihud, Y.; Lev, B. (1981): Risk Reduction as a Managerial Mo- tive for Conglomerate Mergers. In: The Bell Journal of Eco- nomics, Jg. 12, H. 2, S. 605–617. AnsVG (2004): Anlegerschutzverbesserungsgesetz, vom 29.10.2004. Asbaugh, H.; Collins, D. W.; LaFond, R. (2004): Corporate Gov- ernance and the Cost of Equity Capital. In: University of Wis- consin, Working Paper. Assmann, H. D. (1995): Corporate Governance. Eine Vorbemer- kung zu den Beiträgen von Edward B. Rock und Eddy Wy- meersch. In: Die Aktiengesellschaft, Jg. 40, S. 289–290. Auer, L. von (2007): Ökonometrie. Eine Einführung. 4. Aufl. Ber- lin: Springer. Literaturverzeichnis 164 B Baker, G. P.; Jensen, M. C.; Murphy, K. J. (1988): Compensation and Incentives. Practice vs. Theory. In: The Journal of Finance,...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.