Show Less

Wort, Satz und Text

Praktische Übungen für Sprachgestörte

Series:

Berthold Simons

Das Buch bietet ein kompaktes Therapie- und Übungsprogramm für Sprachgestörte. Neue, linguistisch fundierte Therapieansätze werden in praktische Übungen integriert. In den drei Übungseinheiten Wort, Satz und Text wird der Sprachgestörte von einfachen zu komplexen Aufgabenstellungen geführt. Betroffene - und auch Selbsthilfegruppen - können das Übungsmaterial für die Fortsetzung und Ergänzung der klinischen und ambulanten Rehabilitationsmaßnahmen nutzen. Den praktisch tätigen Sprachtherapeutinnen und Sprachtherapeuten bietet das Buch wertvolle Anregungen für die Therapie. Alle Übungen können durch eigene Beispiele ergänzt werden. Die Übungen sind klinisch erprobt.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

ÜBUNGSEINHEIT SATZ 93

Extract

93 0BUNGSEINHEIT SATZ This page intentionally left blank 95 ETWAS DAVON Vorgegeben ist ein Satz. Lesen Sie ihn zusammen mit Ihrem sprachgestorten Partner durch. Es ist dann anzukreuzen, welcher der folgenden vier Satze dazu paBt. Stellen Sie Ihrem sprachgestorten Partner folgende Situation dar: Zwei Personen sprechen miteinander. Der eine sagt: ICH KAUFE MIR MILCH. Daraufhin sagt der andere: HOL MIR AUCH WELCHE. Die iibrigen Beispiele sind ebenso zu behandeln. Manchmal gibt es mehrere Losungen. 1. Ich kaufe mir Milch. 0 Hoi mir auch welche! 0 Hol sie mir auch! 0 Hol mir auch etwas! 0 Hol mir auch davon! 2. Ich kaufe mir Bier. 0 Hol mir auch welches! 0 Holes mir auch! 0 Hol mir auch etwas! 0 Hol mir auch davon! 3. Ich nehme mir Apfel. 0 Gib mir auch welche! 0 Gib sie mir auch! 0 Gib mir auch etwas! 0 Gib mir auch davon! 96 4. Ich kaufe mir Schwarzbrot. D Hoi mir auch welches! D Hoi es mir auch! D Hoi mir auch etwas! D Hoi mir auch davon! 5. Ich habe Paul Geld geliehen. D Leih mir auch welches! D Leih es mir auch! D Leih mir auch etwas! D Leih mir auch davon! 6. Ich habe Kopfschmerzen. D lch habe auch welche! D Ich habe sie auch! D lch habe auch etwas! D Ich habe auch davon! 7. Ich nehme mir Kuchen. D lch nehme mir auch welchen! D Ich nehme mir ihn auch! D lch nehme mir auch etwas! D Ich nehme...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.