Show Less

Die Konkurrenzbeziehungen der Drittkonsultationsrechte betrieblicher Arbeitnehmervertretungsgremien

Series:

Kerstin Hoff

Betriebliche Arbeitnehmervertretungsgremien verfügen über verschiedene Informationsrechte, die ihnen die Konsultation dritter Personen auf Kosten des Arbeitgebers ermöglichen. Sowohl auf nationaler, als auch auf europäischer Ebene ist eine Tendenz zur Ausweitung dieser Rechte zu verzeichnen. Das Anliegen dieser Arbeit ist es, die unter der Bezeichnung «Drittkonsultationsrechte» zusammengefasste Gruppe von Informationsrechten systematisch zu untersuchen. Die Arbeit kommt zu dem Ergebnis, dass Drittkonsultationsrechte nach der gesetzgeberischen Intention der Herstellung einer egalitären Verhandlungsposition zwischen Arbeitnehmer- und Arbeitgeberseite dienen sollen. Unter Rückgriff auf diese Prämisse wird eine Lösung für die Konkurrenzproblematik zwischen den einzelnen Rechten entwickelt.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis

Extract

Annuß, Georg: „Mitwirkung und Mitbestimmung der Arbeitnehmer im Regierungsentwurf eines Gesetzes zur Reform des BetrVG“, in NZA 2001, S. 367–371 Bachner, Michael/Kunz, Olaf: „Gesetz über Europäische Betriebsräte (EBRG) – der Entwurf zur Umsetzung der Europäischen Richtlinie“, in AuR 1996, S. 81–87 Bachner, Michael/Nielebock, Helga: „Ausgewählte Aspekte des Gesetzes über Europäi- sche Betriebsräte (EBRG)“, in AuR 1997, S. 129–137 Bauer, Jobst-Hubertus: „Neues Spiel bei der Betriebsänderung und der Be- schäftigungssicherung?“, in NZA 2001, S. 375–379 Bauer, Jobst-Hubertus: „Betriebsänderung, Interessenausgleich und Sozial- plan nach neuem Recht“, in NZA-Sonderheft 2001, S. 61–69 Bauer, Jobst-Hubertus: „Aktuelle Probleme des Personalabbaus im Rahmen von Betriebsänderungen (Teil I)“, in BB 1994, S. 217–227 Bauer, Jobst-Hubertus/Göpfert, Burkard:„Beschleunigtes Interessenausgleichsverfahren“, in DB 1997, S: 1464 – 1471. Becker, Iris/Kunz, Olaf/Schneider, Wolfgang: „Die betriebliche Auskunftsperson nach § 80 Abs. 2 Satz 3 BetrVG“, in AiB 2002, S. 537–541 Bischof, Harry: Das Betriebsrätegesetz – Wirtschafts- und Sozialwis- senschaftliche Dissertation, Borna-Leipzig 1928. Zitiert als: Bischof Blanke, Thomas: Europäisches Betriebsräte-Gesetz Kommentar, 2. Auflage, Baden-Baden 2006. Zitiert als: Blanke Blanke, Thomas: „Individuum und Kollektiv in der neuen Betriebsver- fassung“, in NZA 2001, S. 357–361 Blanke, Thomas/Rose, Edgar: „Betriebsverfassung 2001: Flexible Mitbestimmung in modernen Zeiten“, in RdA 2001, S. 92–104 Blanquet, Françoise: „Das Statut der Europäischen Aktiengesellschaft (So- cietas Europaea „SE“) – Ein Gemeinschaftsinstru- ment für die grenzübergreifende Zusammenarbeit im Dienste der Unternehmen“, in ZGR 2002, S. 20–65 Canaris, Claus-Wilhelm: „Funktionelle und...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.