Show Less

Kodifikation in Europa

Series:

Edited By Arnd Koch and Matthias Rossi

Kodifikationen erheben den Anspruch, einen Rechtsstoff systematisch, umfassend und abschließend zu normieren. Der Kodifikationsgedanke beherrschte die kontinentaleuropäische Rechtsentwicklung des 18. und 19. Jahrhunderts. Vor dem Hintergrund zunehmender Diversifizierung und Europäisierung des Rechts stellt sich indes die Frage nach seiner Zukunftsfähigkeit. Die hier versammelten Aufsätze, die auf eine Augsburger Ringvorlesung zurückgehen, dokumentieren den Stand der gegenwärtigen rechtswissenschaftlichen Diskussion. Es wird gezeigt, dass die Kodifikationsidee auch im 21. Jahrhundert eine Zukunft hat.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Autorenverzeichnis

Extract

Prof. Dr. Ivo Appel, Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Umweltrecht und Rechtsphilosophie, Universität Hamburg (bis 2011 Inhaber eines Lehrstuhls an der Univer- sität Augsburg) Prof. Dr. Christoph Becker, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Zivilverfahrensrecht, Römisches Recht und Europäische Rechtsgeschichte, Universität Augsburg Prof. Dr. Peter Kindler, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht, In- ternationales Privatrecht und Rechtsvergleichung, Universität Mün- chen (bis 2011 Inhaber eines Lehrstuhls an der Universität Augsburg) Prof. Dr. Arnd Koch, Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht, Risiko- und Präventions- strafrecht sowie Juristische Zeitgeschichte, Universität Augsburg Prof. Dr. Henning Rosenau, Lehrstuhl für Deutsches, Europäisches und Internationales Straf- und Strafprozessrecht, Medizin- und Biostrafrecht, Universität Augsburg Prof. Dr. Matthias Rossi, Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht, Europarecht und Gesetz- gebungslehre, Universität Augsburg Prof. Dr. Christoph Vedder, Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Europarecht und Völkerrecht sowie Sportrecht, Universität Augsburg Augsburger Studien zum Internationalen Recht Herausgegeben von Volker Behr, Henning Rosenau und Christoph Vedder Band 1 Ramon Sieveking: Schiedsgutachtenverträge nach deutschem und New Yorker Recht. Eine rechtsvergleichende Untersuchung der Sach- und Interessengerechtigkeit der Aus- gestaltung des deutschen Schiedsgutachtenrechts. 2007. Band 2 Susanne Kobor: Bargaining in the Criminal Justice Systems of the United States and Ger- many. A Matter of Justice and Administrative Efficiency Within Legal, Cultural Context. 2008. Band 3 Jérôme Pause: Der französische Conseil d’État als höchstes Verwaltungsgericht und oberste Verwaltungsbehörde. Seine Entwicklung und heutige Stellung....

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.