Show Less

Vorstandsvertrag und Vertragsfreiheit im Lichte des VorstAG

Eine Untersuchung über die Grenzen der Vertragsfreiheit bei der Gestaltung von Vorstandsverträgen in der Aktiengesellschaft

Series:

Moritz Muthmann

Die Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, warum der Gesetzgeber den Vertragsparteien bei der Gestaltung der Vorstandsverträge Beschränkungen auferlegt, wie es zuletzt im Rahmen des «Gesetzes zur Angemessenheit der Vorstandsvergütung (VorstAG)» geschehen ist. Auf Basis des Grundsatzes der Vertragsfreiheit und seiner Grenzen werden für den Bereich der Vorstandsverträge Prinzipien entwickelt, inwieweit die Vertragsfreiheit unter Berücksichtigung des gesetzgeberischen Willens auch hier gilt. Nach der Hauptthese der Arbeit funktioniert der Vertragsmechanismus in diesem Bereich nicht vollumfänglich und gilt deshalb nur eingeschränkt. Diese Erkenntnisse werden bei der Auslegung der entsprechenden Normen herangezogen und dabei die umfangreiche Literatur zum VorstAG ausgewertet, in der dieser Aspekt bisher nur vereinzelt berücksichtigt wurde. Schließlich werden Reformvorschläge entwickelt, wie sich einzelne Probleme in diesem Bereich noch besser lösen lassen.

Prices

See more price optionsHide price options
Show Summary Details
Restricted access

Vorwort

Extract

Die vorliegende Arbeit wurde im November 2011 bei der Rechtswissenschaft- lichen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg als Dissertation einge- reicht. Die Literaturhinweise befinden sich auf dem Stand von März 2012. Mein besonderer Dank für die hervorragende Unterstützung gilt meinem Doktor- vater Professor Dr. Merkt, der mir im Verlauf der Arbeit stets für Ratschläge zur Verfügung stand. Herrn Professor Dr. Weller danke ich für die rasche Erstellung des Zweitgut- achtens. Meinen Freunden Maren Patella, Thomas Flues und Erasmus Mayr danke ich herzlich für die sehr sorgfältige Durchsicht der Arbeit und die wertvollen Hin- weise. Bei Adelheid Drotleff bedanke ich mich für die Kontrolle des Manuskript- textes. Ich widme diese Arbeit meinen Eltern und meiner Schwester, die mich stets in vielfältiger Weise unterstützt haben. Freiburg im Juni 2012 Moritz Muthmann

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.