Show Less

Die Wechselverpflichtung im 19. Jahrhundert

Series:

Judith Freund

Im frühen 19. Jahrhundert entsteht ein gemeinsamer deutschsprachiger Wirtschaftsraum. Einher geht die Vereinheitlichung der Wechselgesetzgebung hin zur allgemeinen deutschen Wechselordnung von 1849. Diese legt sich auf keine bestimmte rechtliche Vorstellung fest. Damit bleibt Raum für die Entstehung zahlreicher unterschiedlicher Wechselrechtstheorien. Gleichermaßen nimmt aufgrund der wirtschaftlichen Entwicklung die Bedeutung des Wechsels in der Geschäftswelt zu. Den Wechseltheoretikern stellt sich auch das Problem, wie die neu hinzugekommene Gesetzgebung, wie das ADHGB und das BGB, damit harmonisieren können. Untersucht werden diese Theorien nach ihrer Bedeutung in Kommentaren und in Aufsätzen der neu herausgegebenen handelsrechtlichen Zeitschriften. Dabei werden die wichtigsten Problemkreise wie die rechtliche Einordnung der Tratte, des Indossaments, des Akzepts und der Wechselfähigkeit behandelt. Außerdem werden die zum Teil vehement geführten Diskussionen zwischen den Beteiligten nachgezeichnet. Ergebnis ist, dass jede Theorie eine gewisse Plausibilität besitzt und Institute wie der einseitige Vertrag und der Rechtsschein allmählich von der Wissenschaft akzeptiert werden.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Abkürzungsverzeichnis 17

Extract

17 Abkürzungsverzeichnis AcP Archiv für die civilistische Praxis (1.1818-149.1944; 150.1948/49 ff.) ADB Allgemeine Deutsche Biographie ADHGB Allgemeines Deutsches Handelsgesetzbuch v. 1861 a. E. am Ende AGBGB Allgemeines bürgerliches Gesetzbuch für die gesammten Deutschen Erbländer der Oesterreichischen Monarchie v. 1811 ALR Allgemeines Landrecht für die Preußischen Staaten v. 1794 AnwBl Anwaltsblatt (13.1926-20.1933; N.F. 1.1950/51 ff.) ArchBürgR Archiv für bürgerliches Recht (1.1888-43.1919) ArchThPr Archiv für Theorie und Praxis des allgemeinen deutschen Handelsrechts (1.1863-25.1872) dann: Archiv für Theorie und Praxis des allgemeinen deutschen Handels- und Wechselrechts (N.F. Bd. 1. 1873- N.F. Bd. 23. 1888) ArchprR Archiv für practische Rechtswissenschaft aus dem Gebiete des Civilrechts, des Civilprozesses und des Criminalrechts (Bd. 1, Heft 1. 1852-10.1863; N.F. 11.1864-18.1897) ArchWR Archiv für deutsches Wechselrecht (1.1850-5.1875), ab (6.1858-17.1868): Archiv f. deutsches Wechselrecht u. Handelsrecht, dann: Dr. Siebenhaar's Archiv f. deutsches Wechselrecht u. Handelsrecht (N.F.: 1.1870-6.1874) Art. Artikel Aufl. Auflage Bd. Band BGBl. Bundesgesetzblatt des Norddeutschen Bundes (1867-1870) BOHG Bundesoberhandelsgericht CentrHR Central-Organ für das deutsche Handels- und Wechselrecht (N.F. Bd. 1.1865-N.F. Bd. 9.1873) ders. derselbe dies. dieselbe/ dieselben DJZ Deutsche Juristenzeitung (1.1896-41.1936) EinfG Einführungsgesetz Einl. Einleitung Fn Fußnote G.S. Gesetzessammlung FIRG Handwörterbuch zur Deutschen Rechtsgeschichte i. Folg. im Folgenden Jhd. Jahrhundert JherJb Jherings Jahrbücher für Dogmatik des heutigen römischen u. deutschen Privatrechts (1.1857-36.1897); dann: Jherings 18 Jahrbücher für die Dogmatik des bürgerlichen Rechts ( Folge 2, 1. 1897-54.1942) JZ Juristenzeitung (1.1951 ff) KritV Kritische Vierteljahresschrift...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.