Show Less

Marketing als Erfolgsfaktor im Krankenhausmanagement

Series:

Wolfgang Deutz

Die herrschenden wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Umfeldbedingungen erfordern von Krankenhäusern zunehmend wirtschaftliches Verhalten. Das Werben um den Patienten, Service am Kunden und eine professionelle Informationspolitik gegenüber der Öffentlichkeit, aber auch unternehmensintern, werden zukünftig maßgeblich für den Erfolg oder Mißerfolg von Gesundheitsinstitutionen allgemein und Krankenhäusern im Speziellen verantwortlich sein. Krankenhausmarketing ist keine Modeerscheinung, sondern wird zur Dauereinrichtung. Als spezifische Denkhaltung und Managementkonzeption wird Marketing dann erfolgreich sein, wenn alle Mitarbeiter der Institution Krankenhaus vollkommen hinter der neuen strategischen Ausrichtung stehen, die knappen Kräfte und Ressourcen zielorientiert einsetzen und die bisher bewährten Regeln des Marketings aus der Privatwirtschaft dem Krankenhaus geschickt anpassen und einsetzen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

9. Zusammenfassung und Ausblick 88

Extract

88 9 Zusammenfassung und Ausblick Die herrschenden wirtschafllichen und gesellschaftlichen Umweltbedingungen erfordern von Krankenhiiusern zunehmend wirtschaftliches Verhalten, welches die Obemalune von privatwirtschaftlichen Managementmethoden mit sich bringt. Das Werben um den Patienten, Service am Kunden und eine professionelle In- fonnationspolitik gegenliber der Offentlichkeit, aber auch unternehmensintern, werden zuklinftig mal3geblich fiir den Erfolg oder Mil3erfolg von Gesundheitsin- stitutionen allgemein und Krankenhausem im speziellen verantwortlich sein. Marketing als spezifische Denkhaltung und Managementkonzeption mul3 daher einen fixen Platz im Krankenhaus einnehmen. Es ist an der Zeit, das Krankenhauswesen wie andere Industriezweige zu be- trachten. Ein Untemehmen kann dann am Markt bestehen, wenn es ihm gelingt, sich durch den Einsatz von Marketing gegen die Wettbewerber durchzusetzen und damit seinen Erfolg sicherzustellen. 123 Seine Existenzberechtigung erhalt es, wenn es fUr eine bestinunte Zielgmppe(n) cine klar definierte Leistung nachhaltig besser lost als die Konkurrenz. Die Marketingorientierung im Krankenhaus erfordert wie in privatwirtschaftli- chen Unternehmen daher ein gezieltes und strategisches Vorgehen, welches durch die Entwicklung einer umfassenden Marketingkonzeption realisiert werden kann. Im wesentlichen karm dabei auf die Erfahnmgen der Privatwirtschaft zurflckge- w Es sei auiJer Frage gestellt, daiJ der Einsatz anderer Funktionsbereiche wie z.B Einkauf, Produktion etc. ebenso zum Erfolg oder MiiJerfolg eines Unternehmens beitragen . 89 griffen werden, jedoch gilt es einige Besonderheiten zu beachten, die in der spe- zifischen Stellung des Krankenhauses als Dienstleistungsuntemelunen und dem Kunden als Patient in einer sensiblen Lebenssituation zu sehen sind. Wird sich das Krankenhaus seiner Eigenschaft als Dienstleister bewul3t, so ist es auch in der Lage, die Wiinsche und Bediirfnisse...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.