Show Less

Text-Brücken zwischen den Kulturen

Festschrift zum 70. Geburtstag von Bernd Spillner

Edited By Nadine Rentel and Elisabeth Venohr

Diese Festschrift zum 70. Geburtstag von Professor Bernd Spillner enthält Beiträge zu den Themenbereichen Fachsprachen- und Stilforschung, Sprachvergleich, Medienkommunikation und Fremdsprachenerwerb. Der Band bietet weiterhin ein breites Spektrum an Aufsätzen zur relativ neuen linguistischen Teildisziplin der Kulinaristik. Die Frage der Anwendbarkeit der Forschungsergebnisse steht dabei im Zentrum der einzelnen Aufsätze. Es wird deutlich, dass die Ergebnisse der Forschungen der sprachvergleichenden Perspektive einen wichtigen Beitrag zur Herausbildung interkultureller Kompetenz leisten. Diese stellt eine wichtige Grundlage dar, Brücken zwischen Sprach- und Kulturräumen zu bauen – eine Fähigkeit, die Bernd Spillners Werk in exemplarischer Weise auszeichnet. Zu den Autoren gehören Freunde, Kollegen, Mitarbeiter und Schüler von Bernd Spillner, die die vielseitigen Forschungsinteressen des Jubilars teilweise auch interdisziplinär aufgreifen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhalt

Extract

Vorwort ................................................................................................................XI Tabula Gratulatoria ............................................................................................ XV Albert Raasch Wie alles begann ................................................................................................... 1 I. Methoden des Sprach- und Kulturvergleichs Elisabeth Venohr „Und wo ist hier das tertium comparationis?“ Überlegungen zu einer interkulturellen Text(sorten)analyse ................................................................... 17 Georgeta Cislaru Pour une approche sémantique de la comparaison des discours ......................... 33 Ludmilla Grischaewa LE STYLE, C’EST L’HOMME oder Identität der Sprachteilhaber und kultur- spezifische Sprachverwendungsweisen............................................................... 51 II. Fachsprachenkommunikation Anke Grutschus Überlegungen zum fachsprachlichen Gehalt französischer Toneigenschaftsbe- zeichnungen ......................................................................................................... 73 VIII Inhaltsverzeichnis Annely Rothkegel Ränder und Übergange in der fachorientierten Kommunikation ........................ 87 Jakob Wüest Rezensionen zwischen Meinungs- und Ratgeberliteratur ................................. 107 Patricia von Münchow Apprendre à connaître une culture, apprendre à se connaître. Les manuels de lecture en français et en allemand langues maternelles pour la troisième ............................................................................................................ 129 III. Neue Kommunikationsformen und Sprachgebrauch Nadine Rentel Metakommunikation und Reduktionsphänomene in französischen SMS-Nachrichten. Eine korpusbasierte Analyse .............................................. 161 Chantal Claudel Projet, salutations, demande de bienveillance : quelques actes rituels de clôture en français et en japonais................................................................................... 183 Thomas Tinnefeld Internetgestützter Sprachwandel – auf dem Weg zu einer internationalen Registernivellierung .......................................................................................... 203 IV. Stilistik und Domänenspezifik Peter Blumenthal Les constructions à verbe support en allemand : ordre des mots ...................... 225 VIII Inhaltsverzeichnis Annely Rothkegel Ränder und Übergange in der fachorientierten Kommunikation ........................ 87 Jakob Wüest Rezensionen zwischen Meinungs- und Ratgeberliteratur ................................. 107 Patricia von Münchow Apprendre à connaître une culture, apprendre à se connaître. Les manuels de lecture en français et en allemand langues maternelles pour la troisième ............................................................................................................ 129 III....

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.