Show Less

Die Koalitionsbetätigungsfreiheit im gewandelten Kontext

Series:

Marc Rosenau

Die Rechtsprechung hat aus Art. 9 Abs. 3 GG die Koalitionsbetätigungsfreiheit entwickelt, deren Schutzbereich im Laufe der Zeit stetig fortentwickelt wurde. Nun soll jede koalitionsspezifische Verhaltensweise grundrechtlichen Schutz genießen. Diese Rechtsprechung hat zu einer Ausweitung der Koalitionsbetätigungsfreiheit auf den Ebenen des Schutzbereichs und der verfassungsrechtlichen Rechtfertigung geführt. Die Arbeit zeigt auf, dass die Koalitionsbetätigungsfreiheit tatsächlich aber nicht grenzenlos geschützt und eine Rückbesinnung auf Gründe und Grenzen der Koalitionsfreiheit und der richterlichen Rechtsfortbildung erforderlich ist. Schwerpunktmäßig wird dies am Beispiel des Arbeitskampfrechts untersucht, denn hier treten die grundrechtsdogmatischen Friktionen der Rechtsprechung offen zutage.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Cover

Extract

Bonner Schriften zum deutschen und europäischen Recht der Arbeit und der Sozialen Sicherheit Herausgegeben von Gregor Thüsing und Raimund Waltermann Marc Tobias Rosenau Die Koalitionsbetätigungs- freiheit im gewandelten Kontext M ar c To b ia s R o se n au · D ie K o al it io n sb et ät ig u n g sf re ih ei t im g ew an d el te n K o n te xt 13 Band 13 Die Rechtsprechung hat aus Art. 9 Abs. 3 GG die Koalitionsbetätigungsfrei- heit entwickelt, deren Schutzbereich im Laufe der Zeit stetig fortentwickelt wurde. Nun soll jede koalitionsspezifische Verhaltensweise grundrechtlichen Schutz genießen. Diese Rechtsprechung hat zu einer Ausweitung der Koa- litionsbetätigungsfreiheit auf den Ebenen des Schutzbereichs und der ver- fassungsrechtlichen Rechtfertigung geführt. Die Arbeit zeigt auf, dass die Koalitionsbetätigungsfreiheit tatsächlich aber nicht grenzenlos geschützt und eine Rückbesinnung auf Gründe und Grenzen der Koalitionsfreiheit und der richterlichen Rechtsfortbildung erforderlich ist. Schwerpunktmäßig wird dies am Beispiel des Arbeitskampfrechts untersucht, denn hier treten die grundrechts- dogmatischen Friktionen der Rechtsprechung offen zutage. Marc Tobias Rosenau studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten Potsdam und Paris X Nanterre. 2009 wurde er als bester Student der Univer- sität Potsdam ausgezeichnet. Von 2007 bis 2012 war er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei einer Rechtsanwaltsgesellschaft beschäftigt. www.peterlang.de ISBN 978-3-631-62736-5 Die Koalitionsbetätigungsfreiheit im gewandelten Kontext Bonner Schriften zum deutschen und europäischen Recht der Arbeit und der Sozialen Sicherheit Herausgegeben...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.