Show Less

Privates Grundvermögen im Internationalen Erbschaftsteuerrecht

Series:

Florian Reichthalhammer

Der Autor untersucht in seinem Buch die Besteuerung von Auslandsimmobilien im Erbfall und zeigt planerische und gestalterische Maßnahmen zur steuerlichen Optimierung auf, wenn außerhalb Deutschlands belegenes Grundvermögen in den Nachlass fällt. Ausgangspunkt bildet eine Analyse der Besteuerungssituation, die sich ergibt, wenn eine private Auslandsimmobilie zum Nachlass eines Steuerinländers gehört und im Erbfall auf einen anderen Steuerinländer übergeht. Es werden die steuerlichen Belastungsfaktoren im In- und Ausland und das Problem der Doppelbesteuerung untersucht. Die Ergebnisse werden durch eine umfassende Fallstudie belegt, die in Spanien, Italien und den USA (insbesondere im Bundesstaat Florida) belegene Durchschnitts- und Luxusimmobilien behandelt. Anschließend wird eine Vielzahl von Möglichkeiten aufgezeigt, wie die Steuerlast im Erbfall optimiert werden kann. Ausgehend von alternativen Handlungs- und Gestaltungsmöglichkeiten stellt der Verfasser Mittel und Strategien dar, die sicherstellen, dass das ausländische Grundvermögen möglichst ungeschmälert auf die Erben übergeht.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Verzeichnis der Tabellen

Extract

Tabelle 1: Belastung einer im Ausland belegenen Durchschnittsimmobilie mit deutscher Erbschaftsteuer bei Erwerb durch den Ehegatten .............................. 53 Tabelle 2: Belastung einer im Ausland belegenen Durchschnittsimmobilie mit deutscher Erbschaftsteuer bei Erwerb durch ein Kind des Erblassers................ 54 Tabelle 3: Belastung einer im Ausland belegenen Durchschnittsimmobilie mit deutscher Erbschaftsteuer bei Erwerb durch zwei Kinder des Erblassers (Gesamtbelastung für beide Kinder)................................................................... 54 Tabelle 4: Belastung einer im Ausland belegenen Durchschnittsimmobilie mit deutscher Erbschaftsteuer bei Erwerb durch einen Dritten (ohne verwandtschaftliche Beziehung zum Erblasser)................................................. 54 Tabelle 5: Belastung einer in Spanien belegenen Durchschnittsimmobilie mit spanischer Erbschaftsteuer bei Erwerb durch den Ehegatten............................. 55 Tabelle 6: Belastung einer in Spanien belegenen Durchschnittsimmobilie mit spanischer Erbschaftsteuer bei Erwerb durch ein Kind des Erblassers .............. 56 Tabelle 7: Belastung einer in Spanien belegenen Durchschnittsimmobilie mit spanischer Erbschaftsteuer bei Erwerb durch zwei Kinder des Erblassers (Gesamtbelastung für beide Kinder)................................................................... 56 Tabelle 8: Belastung einer in Spanien belegenen Durchschnittsimmobilie mit spanischer Erbschaftsteuer bei Erwerb durch einen Dritten (ohne verwandtschaftliche Beziehung zum Erblasser)................................................. 56 Tabelle 9: Effektive Erbschaftsteuerbelastung einer durchschnittlichen Ferienwohnung im deutsch-spanischen Erbfall bei Erwerb durch den Ehegatten ....................... 58 Tabelle 10: Effektive Erbschaftsteuerbelastung eines durchschnittlichen Ferienhauses im deutsch-spanischen Erbfall bei Erwerb durch den Ehegatten ............................ 58 Tabelle 11: Effektive Erbschaftsteuerbelastung einer durchschnittlichen Ferienwohnung im deutsch-spanischen Erbfall bei Erwerb durch ein Kind des Erblassers ........ 59 Tabelle 12: Effektive Erbschaftsteuerbelastung eines durchschnittlichen Ferienhauses im deutsch-spanischen Erbfall bei Erwerb durch ein Kind des Erblassers.............. 59 Tabelle 13: Effektive Erbschaftsteuerbelastung eines durchschnittlichen Ferienhauses im deutsch-spanischen Erbfall bei Erwerb durch die beiden Kinder des Erblassers...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.