Show Less

Die Zukunft der europäischen Kapitalmarktaufsicht

Die Kapitalmarktaufsicht in Deutschland und Frankreich – Perspektiven für eine europäische Entwicklung?

Series:

Stefanie Volz

Die Verfasserin untersucht in ihrer Arbeit, ausgehend von einem Rechtsvergleich zwischen den deutschen und französischen Aufsichtsbehörden, der BaFin und der AMF, die Struktur und Funktion der Kapitalmarktaufsicht in Deutschland und Frankreich. Auf dieser Grundlage widmet sie den zweiten Teil der Arbeit weitergehenden Überlegungen zur Notwendigkeit der Errichtung einer einheitlichen europäischen Aufsichtsbehörde, den rechtlichen Möglichkeiten hierzu und der zukünftigen Entwicklung der europäischen Kapitalmarktaufsicht, insbesondere vor dem Hintergrund der Gründung der «European Securities and Markets Authority» (ESMA) durch die Verordnung (EU) Nr. 1095/2010 vom 24. November 2010.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Die Zukunft der Kapitalmarktaufsicht in Europa

Extract

Vor dem Hintergrund einzelner schlagzeilenträchtiger Skandale um Aktienemit- tenten und der Finanzmarktkrise der letzten Jahre wird es immer wichtiger, das Vertrauen der Anleger in die Kapitalmärkte zu erhalten. Dies betrifft in besonde- rem Maße den Wertpapier- und Börsenmarkt, mit dem sich diese Arbeit be- schäftigen wird. Dabei geht es darum, ein qualitativ hohes Niveau der Aufsicht zu gewährleisten, ohne den Markt überzuregulieren. Schließlich soll er für sämt- liche Teilnehmer attraktiv sein und international wettbewerbsfähig bleiben. Mit welchen Strukturen und mit welcher rechtlichen Ausstattung dieser Markt in Deutschland und Frankreich beaufsichtigt wird und wie die mit der Aufsicht be- trauten Behörden ihre Aufgaben erfüllen, wird im ersten Teil der Arbeit be- trachtet. In einem zweiten Schritt soll der Blick auf die internationale und europäische Ebene gerichtet werden. Von ihr gingen in den vergangenen Jahren einige Im- pulse für die europäischen Mitgliedstaaten aus. Hier bestehen auch schon Struk- turen der Zusammenarbeit von nationalen Aufsichtsbehörden. Diese werden un- tersucht und bewertet. Schließlich wird überlegt, ob bzw. aus welchen Gründen eine europäische Aufsichtsbehörde sinnvoll wäre und auf welcher rechtlichen oder strukturellen Grundlage eine solche errichtet werden könnte.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.