Show Less

Das modale System im Spannungsfeld zwischen Theorie und kompositorischer Praxis

Series:

Edited By Jochen Brieger

Thema des Bandes ist das Spannungsfeld zwischen theoretischer Beschreibung und praktischer Handhabung des modalen Systems. In acht Beiträgen, die vom Mittelalter bis zur Renaissance reichen, beleuchten die Autorinnen und Autoren aus unterschiedlichen Perspektiven, wie das modale System von Komponisten und Musiktheoretikern verstanden wurde. Darüber hinaus werden in den Beiträgen Vorschläge für eine analytisch adäquate Herangehensweise entwickelt.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Cover

Extract

Das m odale System im Spannungsfeld zw ischen Theorie und kom positorischer Praxis Hamburger Jahrbuch für Musikwissenschaft Herausgegeben vom Musikwissenschaftlichen Institut der Universität Hamburg Redaktion: Andreas Janke Vol. 29 PL A C A D E M I CR E S E A R C H Jochen Brieger (Hrsg.) Das modale System im Spannungsfeld zwischen Theorie und kompositorischer Praxis PL A C A D E M I CR E S E A R C H Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalb ib lio thek verze ichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalb ib liografie; detaillie rte bibliografische Daten sind im Internet über http://dnb.d-nb.de abrufbar. Gedruckt mit Unterstützung der Universität Hamburg. G edruckt auf a lterungsbeständigem , säurefre iem Papier. ISSN 0342-8303 ISBN 978-3-631-62969-7 (Print) E-ISBN 978-3-653-02995-6 (E-Book) © Peter Lang GmbH Internationaler Verlag der W issenschaften Frankfurt am Main 2013 Alle Rechte Vorbehalten. PL Academ ic Research ist ein Imprint der Peter Lang GmbH. Peter Lang - Frankfurt am Main ■ Bern ■ Bruxelles ■ New York ■ Oxford ■ W arszawa ■ Wien Das W erk e inschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustim m ung des Verlages unzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfä ltigungen, Übersetzungen, M ikroverfilm ungen und die E inspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen. www.peterlang.de

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.