Show Less

Akten des XII. Internationalen Germanistenkongresses Warschau 2010: - Vielheit und Einheit der Germanistik weltweit

Fachsprachen in Theorie und Praxis- Geschichte des Deutschen als Fremdsprachenunterricht weltweit / Geschichte von DaF weltweit- Theorie und Geschichte der Translationswissenschaft- Mitherausgeber: Heinz-Rudi Spiegel, Odile Schneider-Mizony und J

Series:

Edited By Franciszek Grucza, Odile Schneider-Mizony, Heinz-Rudi Spiegel and Jerzy Zmudzki

Der Band enthält die Beiträge von drei Sektionen des Warschauer IVG-Kongresses. Die Vorträge der Sektion Fachsprachen in Theorie und Praxis (betreut und bearbeitet von Heinz-Rudi Spiegel) gliedern sich in einige Blöcke, die zentralen Fragen der Fachsprachenforschung gewidmet sind: Fachsprache und Fachwissen in der globalen und regionalen Wissensgesellschaft, fachsprachlichen Textsorten, technischen und naturwissenschaftlichen Fachsprachen, kulturabhängigen Fachsprachen und der Funktion von Fachwörterbüchern, Fachlexika und terminologische Datenbanken. Die Vorträge der Sektion Geschichte des Deutschen als Fremdsprachenunterricht weltweit / Geschichte von DaF weltweit (betreut und bearbeitet von Odile Schneider-Mizony, Csaba Földes, Aoussine Seddikki) leisten einen wichtigen Beitrag zur Diskussion über die fachgeschichtlichen und sprachpolitischen Perspektiven des Deutschunterrichts vor dem Hintergrund des Konkurrenzkampfes der international weit verbreiteten Sprachen unter der Übermacht des ELF (Englisch als Lingua Franca). Die Vorträge der Sektion Theorie und Geschichte der Translationswissenschaft (betreut und bearbeitet von Jerzy Żmudzki, Lew Zybatow) setzen sich zum einen zum Ziel, eine Zwischenbilanz und Standortbestimmung der Translationswissenschaft zu ziehen, zum anderen leisten sie einen Beitrag zur methodologischen Ausdifferenzierung und zur begrifflichen Bestimmung der Translationstheorien als Theorie des Dolmetschens, Theorie des Fachübersetzens und Theorie des Literaturübersetzens.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Sektion (50). Geschichte des Deutschen als Fremdsprachenunterricht weltweit /Geschichte von DaF weltweit. Betreut und bearbeitet von Odile Schneider-Mizony, Csaba Földes und Aoussine Seddikki

Extract

Sektion (50) Geschichte des Deutschen als Fremdsprachenunterricht weltweit / Geschichte von DaF weltweit Betreut und bearbeitet von Odile Schneider-Mizony, Csaba Földes und Aoussine Seddikki ODILE SCHNEIDER-MIZONY (Frankreich, Strasbourg) Geschichte von DaF weltweit: Themen und Zukunftsperspektiven Auf dem XII. Internationalen Germanistenkongress in Warschau wurden in der Sektion 50 die fachgeschichtlichen und sprachpolitischen Perspektiven des Deutschunterrichts (DU) erneut diskutiert. In den letzten Jahren hat sich nämlich das Interesse für die Geschichte des Deutschen als Fremdsprachen- unterricht in dem Maße vergrößert, als die deutsche Sprache im Konkurrenz- kampf der international weit verbreiteten Sprachen unter der Übermacht des ELF (Englisch als Lingua Franca) zu leiden scheint. In bestimmten Ländern und Gegenden, in denen das Deutsche traditionell eine gesicherte Stellung im Fremdsprachenerwerb im Schulsystem innehatte, sei es in Europa, in Süd- oder Nordamerika, oder in ehemaligen kolonialen Einflussgebieten in Afrika, zeigen sich Schwund- und Rückgangserscheinungen, die die frühere Selbst- verständlichkeit des DU neu hinterfragen. Ziel war bei der Arbeit dieser Sek- tion nicht einfach, Ländersituationen nebeneinander abzuhandeln, oder das Erbe der Geschichte hier, und die Globalisierungseinflüsse dort gegenüberzu- stellen. Vielmehr sollten Konstanten sowohl als Neuerungskeime das integra- tive Moment aller Überlegungen zum DU weltweit bilden. Dieser kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, die sich zuerst in Europa im Mittelalter manifestierte, und seit dem 19. Jahrhundert außereuro- päische Gebiete umfasste. Schon früh wurde in Europa Deutsch in nicht- deutschprachigen Gebieten unterrichtet und gelernt: im Westen (London), im Süden...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.