Show Less

Handelsmarken und Retail Brands

Einfluss ausgewählter Handelsmarkenstrategien auf die Markenstärke des Händlers im deutschen Lebensmitteleinzelhandel

Series:

Frederik Böttcher

Der Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland befindet sich in einer existentiellen Krise. Die Konsumenten nehmen Handelsunternehmen als austauschbar wahr. Im Differenzierungswettbewerb mit anderen Händlern spielen Handelsmarken sowie der Aufbau starker Vertriebsmarken, auch Retail Brands genannt, eine wesentliche Rolle. Mithilfe einer Kovarianzstrukturanalyse untersucht die Arbeit welches die Einflussfaktoren auf die Retail-Brand-Stärke sind. Dabei unterscheidet sie sich von früheren Arbeiten insbesondere dadurch, dass der Einfluss unterschiedlicher Eigenmarkenstrategien berücksichtigt wird. Dabei wird festgestellt, dass Handelsmarken zur Stärkung der Retail Brand geeignet sein können, dass die Stärke des Einflusses jedoch von der angewendeten Handelsmarkenstrategie abhängt.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis

Extract

A. C. Nielsen (2005): The Power of Private Label – A Review of Growth Trends Around the World, Executive News Report from A. C. Nielsen Global Services, elektronisch veröffentlicht unter: http://it.nielsen.com/trends/documents/2005_privatelabel.pdf, abgerufen am 15.11.2009. Aaker, D. (1991): Managing Brand Equity, Capitalizing on the Value of a Brand Name, New York. Aaker, D. (1992): Management des Markenwerts, Frankfurt am Main. Aaker, D. (1996a): Measuring Brand Equity Across Products and Markets, in: California Management Review, Jg. 38, Nr. 3, S. 102-120. Aaker, D. (1996b): Building Strong Brands, New York. Aaker, J. L. (1999): The Malleable Self: The Role of Self-Expression in Persuasion, in: Journal of Marketing Research, Jg. 36, Nr. 1, S. 45-57. Absatzwirtschaft (2008): Handelsmarken: Das SB Warenhaus Real setzt seinen Namen jetzt auf Eigenmarken, in: Absatzwirtschaft Online, 29.09.2008, elektronisch veröffentlicht unter: http://www.absatzwirtschaft.de/content/crm-vertrieb/news/das-sb-warenhaus-real-setzt-seinen -namen-jetzt-auf-eigenmarken;65616, abgerufen am: 05.09.2011. Adlwarth, W. (2011): Wachstum bewegt sich in engen Grenzen in: Lebensmittelzeitung, Nr. 16, 21.04.2011, S. 52. Ahlert, D./ Kenning, P. (2007): Handelsmarketing: Grundlagen der marktorientierten Füh- rung von Handelsbetrieben, Berlin. Ahlert, D./ Schröder, H. (1996): Rechtliche Grundlagen des Marketing, 2. Auflage, Stuttgart. Ahlert, D./ Blut, M./ Evaschinsky, H. (2010): Current Status and Future Evolution of Retail Formats, in: Krafft, M./ Mantrala, M. K. (Hrsg.): Retailing in the 21st century - Current and Future Trends, 2. Auflage, Berlin, S. 337-356. Ahlert, D./ Kenning, P./ Schneider, D. (2000): Markenmanagement im Handel: Strategien, Konzepte, Praxisbeispiele, Wiesbaden. Ailawadi, K. L./ Harlam, B. (2004): An Empirical Analysis of the Determinants of Retail...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.