Show Less

Die Beschäftigung des GmbH-Fremdgeschäftsführers nach Beendigung der Organstellung

Series:

Alexander Bork

Die Arbeit beschäftigt sich mit dem Schicksal des Geschäftsführer-Anstellungsverhältnisses bei vorzeitiger Beendigung der Organstellung. Im Fokus der Betrachtung steht dabei die Frage nach einem Beschäftigungsanspruch bzw. einer Betätigungspflicht des Fremdgeschäftsführers unterhalb der Organebene. Es wird aufgezeigt, wie dieses Thema spätestens seit Anerkennung der Verbrauchereigenschaft des Fremdgeschäftsführers im Verhältnis zur Gesellschaft und der damit einhergehenden Unwirksamkeit vieler Kopplungsklauseln in Geschäftsführer-Dienstverträgen eine Wiederbelebung erfährt. Der Autor kommt zu dem Ergebnis, dass sich über die Implementierung von Weiterbeschäftigungsklauseln in Anstellungsverträgen eine interessengerechte Lösung herbeiführen lässt.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis

Extract

Adomeit, Klaus/Thau, Jens T., „Das Gesetz zur Vereinheitlichung der Kündigungsfristen von Arbeitern und Angestellten“, NJW 1994, S. 11-15, zitiert: Adomeit/Thau NJW 1994, S. Arens, Wolfgang, „Der GmbH-Geschäftsführer im Arbeits-, Sozialversicherungs- und Steuer- recht – aktuelle Entwicklungen, DStR 2010, S. 115-119, zitiert: Arens DStR 2010, S. Bamberger, Heinz Georg/Roth, Herbert, Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch, Band 1, §§ 1-610, 3. Auflage 2012, München, zitiert: Bearbeiter in Bamberger/Roth, § Rn. Bamberger, Heinz Georg/Roth, Herbert, Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch, Band 2, §§ 611-1296, 3. Auflage 2012, München, zitiert: Bearbeiter in Bamberger/Roth, § Rn. Bauer, Jobst-Hubertus, „Kündigung und Kündigungsschutz vertretungsberechtigter Organ- mitglieder“, BB 1994, S. 855-858, zitiert: Bauer BB 1994, S. ders., Arbeitsrechtliche Aufhebungsverträge, Handbuch, 8. Auflage 2007, München, zitiert: Bauer, Arbeitsrechtliche Aufhebungsverträge, Kapitel Rn. ders., „Die Anwendung arbeitsrechtlicher Schutzvorschriften auf den Fremdgeschäftsführer einer GmbH“, DB 1979, S. 2178-2181, zitiert: Bauer, DB 1979, S. Bauer, Jobst-Hubertus/Arnold, Christian, „Kein Kündigungsschutz für “Arbeitnehmer- Geschäftsführer” – oder doch?“, DB 2008, S. 350-354, zitiert: Bauer/Arnold DB 2008, S. Bauer, Jobst-Hubertus/Diller, Martin, „Kopplung von Abberufung und Kündigung bei Or- ganmitgliedern - Zulässige Gestaltung oder sittenwidrige Falle?“, GmbHR 1998, S. 809- 813, zitiert: Bauer/Diller GmbHR 1998, S. Bauer, Jobst-Hubertus/Diller, Martin/Krets, Jerome, „BGH contra BAG: Schadensersatz nach § 628 Abs. 2 BGB wegen Abberufung und/oder Nichtbestellung eines GmbH- Geschäftsführers?“, DB 2003, S. 2687-2693, zitiert: Bauer/Diller/Krets DB 2003, S. Bauer, Jobst-Hubertus/Gragert, Nicola, „Der GmbH-Geschäftsführer zwischen Himmel und Hölle“, ZIP 1997, S. 2177-2184, zitiert: Bauer/Gragert ZIP...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.