Show Less

Die Regelung der Geld- und Warenkreditsicherheiten nach dem deutschen Recht im Vergleich zum Draft Common Frame of Reference (DCFR)

Series:

Charlotte Wilhelm

Die Arbeit behandelt das IX. Buch zum Mobiliarkreditsicherungsrecht des Draft Common Frame of Reference (DCFR). Sie untersucht, ob diese Regelungen werthaltig sind und ob diese – ähnlich zu denjenigen des III. und IV. Buches, die für das Gemeinsame Europäische Kaufrecht Pate standen – politisch umgesetzt werden sollten. Hierzu stellt die Autorin das deutsche Geld- und Warenkreditsicherungsrecht dar und vergleicht dieses mit den Regelungen des DCFR, unter Berücksichtigung der Vorbildregelungen des Art. 9 UCC und des UNCITRAL Legislative Guide. Einen Schwerpunkt bilden Konfliktfälle zwischen Kreditsicherungsrechten. Im Ergebnis beurteilt die Autorin das deutsche Kreditsicherungsrecht als reformbedürftig und sieht in dem IX. Buch des DCFR einen durchaus interessanten Harmonisierungsvorschlag.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsübersicht

Extract

Abkürzungsverzeichnis ........................................................................... XXVII Einleitung ........................................................................................................ 1 Erstes Kapitel: Der DCFR – Allgemeines und Überblick über das Mobiliarkreditsicherungsrecht des IX. Buches .............................................. 13 § 1 Entstehung und Inhalt des DCFR ............................................................. 13 § 2 Die Grundstrukturen des Mobiliarkreditsicherungsrechts des DCFR ..... 29 Zweites Kapitel: Die Regelung der Geld- und Warenkreditsicherheiten nach dem deutschen Recht im Vergleich zum DCFR .................................... 67 § 1 Die Geldkreditsicherheiten ........................................................................ 67 § 2 Die Warenkreditsicherheit ......................................................................... 164 Drittes Kapitel: Lösung der Rangkonflikte zwischen Waren- und Geldkreditsicherheiten nach dem deutschen Recht und dem DCFR ............. 213 § 1 Einführung und Gang der Darstellung ...................................................... 213 § 2 Die Lösung der Rangkonflikte im deutschen Recht ................................. 214 § 3 Die Regelung der „priority conflicts“ im DCFR ...................................... 242 Viertes Kapitel: Gegenüberstellung der Kreditsicherungsrechtskonzepte und der Prioritätsregelung im deutschen Recht und im DCFR ..................... 277 § 1 Die Kreditsicherungsrechtskonzepte im Vergleich ................................... 277 § 2 Die Lösung der Konfliktproblematik im Vergleich .................................. 305 § 3 Ergebnis der Gegenüberstellung ................................................................ 331 Fünftes Kapitel: Zusammenfassende Würdigung des DCFR anhand des „Acht-Punkte-Plans“ der Literatur .......................................................... 333 Literaturverzeichnis ........................................................................................ 351

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.