Show Less

Die Rechtmäßigkeit von Spartenstreiks

Alte Kriterien in neuem Licht

Series:

Christoph B. Kistler

Die Aufgabe des Grundsatzes der Tarifeinheit durch das BAG im Jahr 2010 hat weitreichende Konsequenzen – unter anderem die Zunahme von sogenannten Sparten-, Funktionselite- oder Berufsgruppenstreiks. Dahinter stehen Gewerkschaften, die meist ausschließlich die Interessen einer einzelnen Berufsgruppe (z.B. Piloten, Vorfeldlotsen oder Lokführer) vertreten. Deren typischerweise systemrelevante Stellung innerhalb eines Unternehmens verschafft ihren Gewerkschaften eine scheinbar übermächtige Stellung im Rahmen von Arbeitskämpfen. Instrumente, um diesem teilweise als «erpresserisch» bezeichneten Potential entgegenzuwirken, sind auf Basis der derzeitigen Rechtsprechung nicht ersichtlich. Der Verfasser macht es sich daher zur Aufgabe, neue Grenzen aufzuzeigen bzw. alten Rechtmäßigkeitskriterien zu neuer Geltung zu verhelfen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsübersicht

Extract

1. Teil: Allgemeine Ausführungen ........................................................................................... 25 § 1 Einführung in die Problematik ................................................................................... 25 § 2 Begriff und Herleitung des Streikrechts ..................................................................... 33 § 3 Historische Entwicklung des Streikrechts .................................................................. 41 § 4 Streik durch Spartengewerkschaften .......................................................................... 55 § 5 Darstellung der bisherigen Rechtmäßigkeitsvoraussetzungen des Streiks ................ 75 2. Teil: Restriktion von Spartenstreiks: allgemeine Erwägungen ............................................ 83 § 6 Abgewandelter Prüfungsaufbau ................................................................................. 83 § 7 Persönlicher Schutzbereich: arbeitskampffähige Parteien ......................................... 87 § 8 Sachlicher Schutzbereich: Funktionsfähigkeit der Tarifautonomie ........................... 99 § 9 Ausgleich mit kollidierendem Verfassungsrecht (Verhältnismäßigkeit) ................. 141 3. Teil: Restriktion von Spartenstreiks: konkrete Parameter .................................................. 163 § 10 Anhaltspunkte im angestrebten Tarifvertrag – rechtmäßiger Inhalt ........................ 163 § 11 Anhaltspunkte aus der Durchführung des Kampfmittels ......................................... 231 4. Teil: Veranschaulichung der Ergebnisse und zusammenfassende Betrachtung ................ 273 § 12 Anwendung der skizzierten „neuen“ Parameter auf ein Fallbeispiel ....................... 273 § 13 Schlussbetrachtung und Zusammenfassung der wesentlichen Ergebnisse .............. 283 Literaturverzeichnis ................................................................................................................ 291

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.