Show Less

Nachhaltigkeitsberichterstattung in Deutschland und den USA

Berichtspraxis, Determinanten und Eigenkapitalkostenwirkungen

Series:

Daniel Blaesing

Die Nachhaltigkeitsberichterstattung hat vor allem bei großen Unternehmen stark an Bedeutung gewonnen. Im Unterschied zur gesetzlich verpflichtenden Finanzberichterstattung veröffentlichen Unternehmen umfassende Nachhaltigkeitsberichte bislang meist auf freiwilliger Basis. Neben der Legitimation des unternehmerischen Handelns versprechen sich die Unternehmen durch diese Form der Berichterstattung häufig eine Reduktion der Kapitalkosten. Vor diesem Hintergrund liefert die vorliegende Arbeit umfassende empirische Befunde zur Berichtspraxis in Deutschland und den USA sowie zu den Determinanten und den Eigenkapitalkostenwirkungen von Nachhaltigkeitsberichten. Die Ergebnisse der Studie haben wichtige Implikationen für Unternehmen, Adressaten, Gesetzgeber und Standardsetzer sowie Wirtschaftsprüfer.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Abbildungsverzeichnis

Extract

Abb. 1-1: Gang der Untersuchung ............................................................................. 7 Abb. 1-2: Forschungsstrategien .................................................................................. 9 Abb. 2-1: Corporate Responsibility im Stakeholderdiskurs ...................................... 14 Abb. 2-2: Begriffliche Abgrenzung von Corporate Citizenship, Corporate Responsibility und Corporate Sustainability ............................................. 17 Abb. 2-3: Historische und inhaltliche Entwicklung der Nachhaltigkeits- berichterstattung ...................................................................................... 24 Abb. 2-4: Ziele und Nutzen der Nachhaltigkeitsberichterstattung ............................ 25 Abb. 2-5: Das Drei-Säulen-Modell der Nachhaltigkeitsberichterstattung ................. 27 Abb. 2-6: Bestandteile G3.1-Berichtsrahmen der GRI ............................................. 44 Abb. 2-7: Angaben zu Strategie und Profil des Unternehmens ................................. 48 Abb. 2-8: Leistungsindikatoren des GRI-Leitfadens ................................................. 51 Abb. 3-1: Analyse des Forschungsstands zur Nachhaltigkeitsberichterstattung ......... 54 Abb. 4-1: Legitimitätslücke .................................................................................... 113 Abb. 4-2: Primäre und sekundäre Stakeholder ....................................................... 119 Abb. 4-3: Theoretische Fundierung ....................................................................... 121 Abb. 4-4: Theoretische Fundierung und Hypothesenentwicklung ......................... 137 Abb. 5-1: Verteilung der Grundgesamtheit deutscher Unternehmen nach Branchen ................................................................................................ 140 Abb. 5-2: Verteilung der Grundgesamtheit US-amerikanischer Unternehmen nach Branchen ....................................................................................... 140 Abb. 5-3: Beschreibung der Grundgesamtheit anhand der Marktkapitalisierung .... 141 Abb. 5-4: Beschreibung der Grundgesamtheit anhand der Bilanzsumme ............... 142 Abb. 5-5: Beschreibung der Grundgesamtheit anhand des Umsatzes ...................... 143 Abb. 5-6: Beschreibung der Grundgesamtheit anhand der Mitarbeiterzahl ............ 144 Abb. 5-7: Erstellung separater Nachhaltigkeitsberichte in Deutschland .................. 146 Abb. 5-8: Erstellung separater Nachhaltigkeitsberichte in den USA ....................... 147 Abb. 5-9: Verteilung separater Nachhaltigkeitsberichte deutscher Unternehmen auf die Auswahlindizes ........................................................................... 148 Abb. 5-10: Berichtszeiträume der analysierten Nachhaltigkeitsberichte .................... 148 Abb. 5-11: Systematisierung textanalytischer Ansätze ............................................... 149 XVIII Abbildungsverzeichnis Abb. 5-12: Kommunikationsmodell im Kontext der Nachhaltigkeitsbericht- erstattung ............................................................................................... 151 Abb. 5-13: Phasen einer Inhaltsanalyse ..................................................................... 152 Abb. 5-14: Gütekriterien einer Inhaltsanalyse .......................................................... 162 Abb. 6-1: Separate Nachhaltigkeitsberichte in Deutschland und den USA nach Branchen ....................................................................................... 174 Abb....

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.