Show Less

Souveränität als Gewährleistung der Interessen der Staaten

Völkerrechtliche und europarechtliche Aspekte

Series:

Marta Barandiy

Die modernen internationalen Beziehungen zeichnen sich durch Prozesse aus, die zu starker Interdependenz der Staaten führen. Dadurch entsteht bei Staatsvertretern die Befürchtung, dass die Souveränität von Staaten langsam verlorengeht. Auch internationale Organisationen üben zuweilen Zuständigkeiten aus, die in der Völkerrechtstheorie als souverän betrachtet werden können; daher ist zu vermuten, dass diese Organisationen gegenüber den Mitgliedstaaten an Souveränität gewinnen. Das Thema der staatlichen Souveränität hat große Aktualität: Auch im Kontext der Euro-Krise und der Annahme des Sixpacks wird die Frage der Souveränität wieder aufgeworfen. Ziel der Untersuchung ist es herauszufinden, welche Rolle das Selbstbestimmungsrecht für den Staat spielt. Völkerrechtliche, europarechtliche Aspekte sowie praktische Möglichkeiten der Durchsetzung von Souveränität werden dabei untersucht.

Prices

See more price optionsHide price options
Show Summary Details
Restricted access

LITERATURVERZEICHNIS

Extract

1. Alter Karen J. Establishing the Supremacy of European Law, Oxford 2001. 2. Antselewytsch G., Pokreschtschuk O. Völkerrecht: Lehrbuch [Анцелевич Г.О., Покрещук О.О. Міжнародне право: Підручник. – К.: Алерта- Пектораль, 2003]. 3. Aron R. Frieden und Krieg zwischen den Nationen [Арон Р. Мир і війна між націями. – К.: Юніверс. – 2000]. 4. Bagwell Kylie, Staiger Robert W. National Sovereignty in an Interdepend- ent World in: Working Paper 10249, National Bureau of Economic Re- search, INC, Cambridge, Jan. 2004. 5. Bartmann Bary Political Realities and Legal Anomalies. Revising the Poli- tics of International Recognition in: De facto States. The Quest for Sover- eignty, Tozun Bahcheli, Barry Bartmann and Henry Srebnik (ed)., Routledge 2004. 6. Bekyaschev K. Internationales öffentliches Recht [Бекяшев К.А. Международное публичное право. – М.: Проспект, 2001]. 7. Beloff Max The Political Crisis of the European Nation-State in: Between Sovereignty and Integration, Ghita Ionescu (ed.), London 1974. 8. Bentzien Joahim Die völkerrechtlichen Schranken der nationalen Souverä- nität im 21. Jahrhundert, Frankfurt am Main: Peter Lang, 2007. 9. Besson S. Sovereignty in conflict in: European Integration online Papers 2004. 10. Bieber R. Die Europäisierung des Verfassungsrechts in: Die Europäisie- rung der mitgliedstaatlichen Rechtsordnungen in der Europäischen Union, Kreuzer F.K., Scheuing H. D., Sieber U. (Hrsg.), 1 Aufl., Baden-Baden 1997. 219 11. Birk R. Die Europäisierung des Arbeitsrechts in: Die Europäisierung der mitgliedstaatlichen Rechtsordnungen in der Europäischen Union, Kreuzer F.K., Scheuing H. D., Sieber U. (Hrsg.), 1 Aufl., Baden-Baden 1997. 12. Blatova N., Melkov G. Völkerrecht in Dokumenten: Lehrbuch [Блатова Н.Т., Мелков Г.М. Международное право в документах: Учеб.пособие – М., 2000]. 13. Blawatskyy S. Dilemma der Globalisierung und der Staatssouveränität [Блавацкий С. Дилемма глобализации и государственного суверенитета // Зеркало недели. - №1 (376). – 5 – 18 января 2002]. 14....

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.