Show Less

Odysseen des Humanen

Antike, Judentum und Christentum in der deutschsprachigen Literatur- Festschrift für Prof. Dr. Maria Kłańska zum 65. Geburtstag

Edited By Katarzyna Jastal, Pawel Zarychta and Anna Dabrowska

Literatur war und ist ein Ort menschlicher Identitäts- und Wertefindung, an dem die Kontingenzen individueller und historischer Erfahrung in universale Kontinuitäten eingeschrieben werden. Sie ist auch ein Ort, an dem antike, jüdische und christliche Traditionsbestände durch ihre Fortsetzung und Neusemantisierung wieder aufleben und nicht selten zu Grundmustern individueller Sinnstiftung werden. Von dieser Grundbeobachtung ausgehend, begeben sich die Autorinnen und Autoren dieses Bandes auf die Suche nach solchen Kontinuitäten und Neusemantisierungen der antiken, jüdischen und christlichen Narrative in der älteren bis jüngsten deutschsprachigen Literatur. Sie rekurrieren auf die Forschungsinteressen von Prof. Dr. Maria Kłańska, der diese Publikation zum 65. Geburtstag gewidmet ist.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsverzeichnis

Extract

Einleitung ....................................................................................................................13 Grußwort der Dekanin der Philologischen Fakultät der Jagiellonen-Universität Krakau, Prof. der JU Dr. habil. Elżbieta Górska ..........................................................................................17 Grußwort des Generalkonsuls der Bundesrepublik Deutschland in Krakau, Dr. Werner Köhler .......................................................................................19 Grußwort des Botschafters der Republik Österreich in der Russischen Föderation und ehemaligen Generalkonsuls der Republik Österreich in Krakau, Dr. Emil Brix ..........................................................21 Tabula Gratulatoria ....................................................................................................23 Wissenschaftlicher Werdegang von Maria Kłańska ...............................................31 Publikationen von Maria Kłańska ............................................................................33 I. Antike Tradition Stanisław Stabryła Horatius de Romanorum re publica in carminibus lyricis quid iudicaverit ....................................................................................................55 Ingo Breuer ‚Fromme Feste, barocke Bacchanale‘. Über das Erscheinen des Bacchus im 17. Jahrhundert ..........................................................................................................65 Katarzyna Jaśtal Odysseus’ Spuren: Heinrich Heine ..............................................................................77 Lech Kolago Antike Metren und Formen im lyrischen Werk Josef Weinhebers ......................87 Inhaltsverzeichnis8 Krzysztof Bak Odysseus und Sirenen in der schwedischsprachigen Lyrik des 20. Jahrhunderts ..............................................................................................103 Monika Szczepaniak „Wie leicht ist ein Sieg und wie schwer wiegt ein Satz.“ Odysseus’ Reden und Schweigen ............................................................................................. 113 Joanna Jabłkowska Politisches Theater oder Übersetzung? Zu Heiner Müllers Ödipus, Tyrann nach Hölderlin ............................................................................. 123 Angelika Schneider Der Amazonen-Mythos im Mädchenbuch: Taube unter Falken von Katherine Allfrey .............................................................................................. 135 Johann Holzner Griechisches Echo? Gedichte von Margarete Hannsmann ................................ 151 Sławomir Piontek Bernhard Schlinks Odysseen ................................................................................. 161 Agnieszka Palej Wie man in der Fremde Ithaka findet. Die deutsch-polnischen MigrantenautorInnen und ihre literarischen Heimreisen ................................................................................ 171 II. Christliche Tradition Norbert Mecklenburg Luther als Transfiguration des Miles christianus. Das Reformationsdrama Der Eißlebische Christliche Ritter von Martin Rinckart...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.