Show Less
Restricted access

Religion – Macht – Freiheit

Deutsches Neuland: Eine Zwischenbilanz

Series:

Thomas Brose

Zwar schreitet die Säkularisierung in Europa voran, aber der Prozess einer Re-Spiritualisierung gewinnt an Fahrt. Fragen, die unsere Gesellschaft unabhängig von konfessionellen Bindungen bewegen, lauten: Worauf können wir uns verlassen? Was sind Werte, die wirklich zählen? Braucht Europa das Christentum? Aber auch: Welche Gefahren birgt Religion in sich? Können moderne Menschen mit guten Gründen glauben?
Show Summary Details
Restricted access

Über das Buch

Extract



Zwar schreitet die Säkularisierung in Europa voran, aber der Prozess einer Re-Spiritualisierung gewinnt an Fahrt. Fragen, die unsere Gesellschaft unabhängig von konfessionellen Bindungen bewegen, lauten: Worauf können wir uns verlassen? Was sind Werte, die wirklich zählen? Braucht Europa das Christentum? Aber auch: Welche Gefahren birgt Religion in sich? Können moderne Menschen mit guten Gründen glauben? Mit Beiträgen von: Benedikt XVI., Henryk Bereska, Ernst-Wolfgang Böckenförde, Thomas Brose, Konrad Feiereis, Gerhard Feige, Johann Ev. Hafner, Philipp W. Hildmann, Hans-Joachim Höhn, Felicitas Hoppe, Jürgen Israel, Hans Joas, Hans Maier, Burkhard Menke, Anja Middelbeck-Varwick, Ulrich Ruh, Michael Schramm, Richard Schröder, Eberhard Tiefensee, Joachim Wanke, Konrad Weiß, Holger Zaborowski.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.