Show Less
Restricted access

Studien V: Entwicklungen des Öffentlichen und Privatrechts II

Wilhelm Brauneder

Die Beiträge des Buches umfassen nahezu alle Aspekte der Rechtsgeschichte: die Staatsordnungen Europas im 19. Jahrhundert, Grundrechte 1848 und für Bosnien 1910, die Stellung der Länder in Österreich im 19. und 20. Jahrhundert, Mehrsprachigkeit in der Habsburgermonarchie, Kirchenstaatspläne 1916/1918 sowie die Aufarbeitung der NS-Vergangenheit. Aber auch mittelalterliches Landrecht, Eheschließungsrecht, Naturrecht, Baurecht als Sozialreform und Literaturgeschichte werden behandelt.
Show Summary Details
Restricted access

Historisches Staatsrecht in der Praxis: Österreich 1852 bis 1861/1867

Extract



I. Vorbemerkung: Herkunft von Verfassungsinhalten

II. Die neue juristische Methodik

III. Historische Rechtsschule und Verfassungsgestaltung

A. Die ersten Spuren

B. Die Durchführung der Verfassungsgrundsätze 1852

C. Der Höhepunkt des Historischen Staatsrechts 1860

IV. Die Reichsverfassung 1861

A. Eine Verfassung eigener Art

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.