Show Less
Restricted access

Gesellschaften in Bewegung

Literatur und Sprache in Krisen- und Umbruchzeiten

Series:

Ernest W.B. Hess-Lüttich, Carlotta von Maltzan and Kathleen Thorpe

Wie werden Aufstände, Rebellionen, Revolutionen, Systemwechsel, Krisen und Umbrüche in Gesellschaften in Literatur und Sprache reflektiert? Welchen Beitrag leisten Texte, Filme und andere Medien im sozialen Wandel? Wie wird Afrika in Europa und umgekehrt Europa in Afrika gesehen? Bedeutet die Globalisierung das Ende der Postkolonialität? Wie werden Identifizierungen zu Identitätskonstruktionen und wie werden sie diskursiv umgesetzt? Welche Rolle spielt Sprache für die Konstruktion von Identität in mehrsprachigen Kontexten? Welchen Stellenwert haben Übersetzungen? Wie verändern sich Sprachen und was sagen sie über die jeweiligen gesellschaftlichen Prozesse aus? Antworten auf solche Fragen geben Beiträge internationaler Experten interkultureller Germanistik.
Show Summary Details
Restricted access

Erzählen von Wende-Zeiten: zwischen Lebensgeschichte und Zeitgeschichte Julia Schochs Roman Mit der Geschwindigkeit des Sommers

Extract

Simplice Agossavi (Université d'Abomey-Calavi, Cotonou, Benin)1

Erzählen von Wende-Zeiten: zwischen Lebensgeschichte und Zeitgeschichte

Julia Schochs Roman Mit der Geschwindigkeit des Sommers

Abstract

Political upheavals affect individuals just as families, social spheres and all aspects of life. This is the subject of Julia Schoch's novel Mit der Geschwindigkeit des Sommers. The disintegration of the state of the GDR with all its consequences is the centre of the narrative. Individual biographies and contemporary history, the past and the present, the fate of an individual and future perspectives are interwoven. As an example, the author tells the story about two sisters who incorporate this historical turning point and change of eras, times which become a challenge for the siblings, or even a nightmare. In her novel, Julia Schoch carefully examines the dramatic changes from a critical, social, historical, biographical perspective, thereby serving as literary seismograph of a historical political upheaval named 'Wende'.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.