Show Less
Restricted access

Wissensmanagement in der Gesetzlichen Krankenversicherung

Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG)

Series:

Laura Lißner

Die Autorin untersucht die Aufgabe und Stellung des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) als Wissensmittler zwischen medizinischem Wissensmanagement und juristischer Normsetzung in der Gesundheitsversorgung der gesetzlichen Krankenversicherung. Im Fokus stehen die Zusammenarbeit des Gemeinsamen Bundesausschusses und des IQWiG sowie die daraus resultierenden Auswirkungen. Insbesondere wird geprüft, ob sich die rechtlichen Entscheidungen des GBA in die Bereiche des Risikomanagements und des planerischen Handelns einordnen lassen.
Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis

Extract



Alber, Kathrin/Bayerl, Birgitta: Evaluation im Gesundheitswesen, S. 263–269, in: Nagel, Eckhard, Das Gesundheitswesen in Deutschland, Struktur, Leistungen, Weiterentwicklung, 5. Auflage, Köln 2013

Albers, Marion: Umgang mit personenbezogenen Informationen und Daten, § 22, in: Hoffmann-Riem, Wolfgang/Schmidt-Aßmann, Eberhard/Voßkuhle, Andreas, Grundlagen des Verwaltungsrechts, Band II, 2. Auflage, München 2012

Arno Scherzberg: Neue medizintechnische Möglichkeiten als Herausforderung an das Recht, S. 161–207, in: Peter, Claudia/Funcke, Dorett (Hrsg.), Wissen an der Grenze, Zum Umgang mit Ungewissheit und Unsicherheit in der modernen Medizin, Frankfurt am Main 2013

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.