Show Less
Restricted access

Dr. Mabuse und seine Zeit

Eine deutsche Chronologie

Series:

Sven Safarow

Die Kunstfigur Dr. Mabuse war immer schon ein vortreffliches Spiegelbild soziopolitischer Entwicklungen. In diesem Essay werden Ursprung und Figurenkonzeption von Norbert Jacques’ literarischer Schöpfung intensiv untersucht. Was in der Vorlage nur angedeutet war, wird in der filmischen Interpretation Fritz Langs offenbar: Dr. Mabuse bildet eine sukzessive Metapher für die historischen Umbrüche innerhalb der deutschen Geschichte seit Ende des Ersten Weltkriegs.
Show Summary Details
Restricted access

Verbrechen im Verborgenen

Extract



Nach dem Ersten Weltkrieg überschlugen sich in Deutschland die Ereignisse. Der Versuch einer Revolution scheiterte, Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht wurden ermordet und im März 1920 fand der Kapp-Putsch statt. Für Haffner eine Zeit, die er als „seltsam unwirklich“114 empfand. Die Zeitungen hatten eine beträchtliche Anzahl von Fakten verschwiegen, die Bevölkerung wurde von vielen Ereignissen überrascht. Es war eine Zeit der Unsicherheit und des Misstrauens. Mabuse passt auch deshalb in diese Umgebung, weil er eine Kraft repräsentiert, die im Verborgenen agiert. Er nährt die Paranoia eines Landes, in dem die Ereignisse von einer starken Undurchsichtigkeit gekennzeichnet sind. Es ist dieselbe Atmosphäre, in der der Antisemitismus gesellschaftsfähig und bald zur Parteiideologie wurde. Die Verschwörungstheorie, dass verborgene Mächte am Werk sind und die Geschicke des Landes lenken, ist also keineswegs abwegig. Jacques hat sie literarisch in die Figur von Mabuse transponiert. Mabuse handelt nämlich keineswegs allein, sondern hat eine ganze Organisation hinter sich.

Als Wenk in Erscheinung tritt, um den Fall des räuberischen Spielers zu untersuchen, scheint er bereits von einer Verschwörung überzeugt zu sein: „Wenk war geneigt, aus einigen, wenn auch sehr weitläufigen Ähnlichkeiten, alle diese Fälle auf eine zusammenarbeitende Bande zurückzuführen. […] Aber dieser Eindruck war nur gefühlsmäßig.“115 Tatsächlich ist Mabuses Bande weit verzweigt. Seine Handlanger sind als Schmuggler wie als Mädchenhändler aktiv. Er selbst betätigt sich vorwiegend im Glücksspielmilieu. Offiziell...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.