Show Less
Restricted access

Corporate Governance von Banken

Die Bedeutung des Aufsichtsrechts und der Aufsichtsbehörden im Rahmen der Unternehmensführung und -kontrolle bei Kreditinstituten

Series:

Sabine Albrecht

Als Auslöser für die im Jahr 2007 weltweit beginnende Finanzkrise wurde unter anderem auch die Corporate Governance der Banken thematisiert. Vor diesem Hintergrund untersucht die Autorin die Besonderheiten dieses Ordnungsrahmens bei Banken und beleuchtet den Einfluss der Aufsichtsbehörden und des Aufsichtsrechts auf die Corporate Governance von Banken. Die Autorin analysiert zudem die umfassenden gesetzlichen Maßnahmen, die in den letzten Jahren als Reaktion auf die Finanzkrise im Bereich der Corporate Governance von Banken ergangen sind. Das Buch untersucht ferner die Möglichkeit und den Nutzen eines speziellen Corporate Governance Kodex für Banken.
Show Summary Details
Restricted access

§8 Stärkung der Corporate Governance durch „soft law“ – Bankenkodex

Extract



Es steht somit fest, dass aufgrund der Besonderheiten, die der Unternehmung Bank anhaften und die sich auch auf die Prinzipal-Agenten-Beziehungen auswirken, ein Bedürfnis nach einer branchenspezifischen Corporate-Governance-Diskussion und Behandlung besteht. Bei der Ausgestaltung des Corporate-Governance-Rahmens wirken Verbandsrecht und Aufsichtsrecht zusammen. Auch wenn das Bedürfnis nach aufsichtsrechtlichen Regeln besteht, lässt die Entwicklung der letzten Jahren, die eine Verdichtung der Materie im Aufsichtsrecht erkennen lässt, zu befürchten, dass das Konzept zugunsten der Aufsicht und dem dahinterstehenden öffentlichen Interesse ins Ungleichgewicht kippt. Daher soll nachfolgend untersucht werden, ob eine Fortentwicklung einer bankenspezifischen Corporate Governance über „soft law“, nämlich einen Bankenkodex, möglich und sinnvoll ist.1315 Insbesondere stellt sich die Frage, wer als Entwickler eines solchen Kodex fungieren kann.

I) Die Idee eines Bankenkodex wird geboren

Die Idee zur Entwicklung eines Bankenkodex als ergänzendes „soft law“-Instrument ist nicht neu.1316 Vor allem während der Finanzkrise und dem unmittelbaren Nachgang wurden Bedeutung und Rolle der Corporate Governance an der Krise hinterfragt. Im Rahmen des Aufarbeitungsprozesses tauchte auch der Vorschlag auf, die branchenspezifische Governance mithilfe eines spezifischen Bankenkodex zu stärken. Dem lag der Gedanke zugrunde, dass den Eigenheiten des Bankensektors am besten mit einem rechtsformunabhängigen, branchenspezifischen Konzept beizukommen sei.1317

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.