Show Less
Restricted access

Die Geschäftsführung in der deutschen GmbH und der norwegischen AS

Eine rechtsvergleichende Betrachtung

Series:

Pierre-André Brandt

Ausgehend von einer immer enger werdenden wirtschaftlichen und rechtlichen Verknüpfung Europas betrachtet der Autor die rechtliche und wirtschaftliche Verflechtung zwischen Deutschland und Norwegen. Das Buch setzt sich mit der rechtlichen Gestaltung der Geschäftsführung in der deutschen GmbH und der norwegischen Aksjeselskap auseinander. Hierbei vergleicht der Autor die jeweiligen gesetzlichen Regelungsmechanismen beider Länder und gibt einen Einblick in das norwegische Gesellschaftsrecht.
Show Summary Details
Restricted access

Kapitel 5 Weitere Pflichten der Geschäftsführungsorgane

Extract



Im vorangegangenen Kapitel wurden mit der Geschäftsführung sowie der Vertretung der Gesellschaft die Hauptpflichten der geschäftsführenden Organe untersucht. Im Folgenden werden weitere wesentliche Pflichten der Geschäftsführungsorgane in der GmbH und der AS, die sowohl aus dem Organ- als auch aus dem Anstellungsverhältnis sowie aus einem Zusammenspiel beider resultieren können, den Schwerpunkt der Untersuchung bilden. Die folgenden Pflichten greifen oft ineinander und bedingen sich wechselseitig. Dennoch wird versucht, anhand der vorgenommen Unterteilung jede der folgenden Pflichten der Übersicht halber einzeln darzustellen.

A. Pflichten des Geschäftsführers sowie der Beiratsmitglieder

Die nachfolgenden Pflichten des Geschäftsführers bzw. der Beiratsmitglieder können sowohl gegenüber der Gesellschaft als auch gegenüber anderen Organen oder Dritten bestehen.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.