Show Less
Restricted access

Privatautonome Gestaltung der Vorstandshaftung

Series:

Kilian Eßwein

Das Buch untersucht die zentralen Wertungen und Bestimmungen, die bei Gestaltungen hinsichtlich der Vorstandshaftung zu beachten sind. Vorstände von Aktiengesellschaften werden zunehmend Adressaten von Haftungsansprüchen. Gründe hierfür sind nicht nur spektakuläre Unternehmenszusammenbrüche, sondern auch einfache Sorgfaltspflichtverletzungen. Vor diesem Hintergrund tauchen Fragen nach Gestaltungsmöglichkeiten und Reformbedarf auf, die der Autor aufgreift. Er prüft einzelne Gestaltungen im Bereich der Vorstandshaftung eingehend auf ihre Zulässigkeit. Nach einem Blick auf das Recht des US-Staates Delaware erörtert er aktuelle Reformerwägungen und entwickelt einen eigenen Formulierungsvorschlag für eine gesetzliche Neuregelung der Gestaltbarkeit der Vorstandshaftung.
Show Summary Details
Restricted access

2. Teil. Vorstandshaftung

Extract

2. Teil.  Vorstandshaftung

Nachdem das allgemeine Regelungsgefüge hinsichtlich der Gestaltungsfreiheit im Aktienrecht dargestellt wurde, muss nunmehr die gewissermaßen zweite Säule der hier anzustellenden Untersuchung, die Vorstandshaftung, beleuchtet werden. Im Folgenden ist also auf die Systematik und die Teleologie der Vorstandshaftung einzugehen.

Die Haftung des Vorstands kann sich aus verschiedenartigen Tatbeständen und Normen ergeben.215 Strukturell muss zwischen der Haftung gegenüber der Gesellschaft und der Haftung gegenüber Dritten unterschieden werden.

Im Folgenden soll die Haftung des Vorstands aus § 93 AktG einer näheren Untersuchung zugeführt werden. Zunächst muss eine Analyse der Strukturen erfolgen, denn die Entscheidung für bestimmte Haftungsstrukturen gibt eventuell Hinweise bei der Suche nach dem Stellenwert der im Anschluss daran zu untersuchenden Schutzzwecke. Das folgt bereits daraus, dass aus der Aktivlegitimation der jeweiligen Haftungsnorm erkennbar ist, wer unmittelbar geschützt werden soll. Sie besagt aber nicht zwingend, dass der Aktivlegitimierte alleine geschützt werden soll.

A.  Allgemeiner Hintergrund und Struktur der Vorstandshaftung

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.