Show Less
Restricted access

Bezirkstag und Rat des Bezirkes Potsdam 1952–1990 (Rep. 401)

Findbuch zum Bezirkstag und Rat des Bezirkes Potsdam – Teil II: Bereiche Sekretär, Organisations-Instrukteur-Abteilung, Kader

Series:

Klaus Neitmann

Die Publikation gibt einen detaillierten Überblick über ausgewählte Bestandsteile aus der archivalischen Überlieferung des Bezirkstages und des Rates des Bezirkes Potsdam aus dem Zeitraum 1952–1990. In diesen Jahrzehnten waren die Bezirke in der DDR das wichtigste Verwaltungsinstrument zur Umsetzung des Willens der Zentrale auf der regionalen und lokalen Ebene. Der Bezirk Potsdam erhielt sein besonderes Gewicht in der DDR, wie an der Aktenüberlieferung sichtbar wird, durch seine Grenze zu Berlin (West). In diesem zweiten von zwei Teilen werden weitere Strukturteile des Rates des Bezirkes Potsdam mit Leitungs- und Querschnittsfunktionen vorgestellt: Sekretär, Organisations-Instrukteur-Abteilung und Kader. In der Hand dieser leitenden Organe lag der Umgang mit den politisch gewichtigen und bestimmenden Vorgängen. Die in den Aktenverzeichnissen im Einzelnen beschriebenen Akten werden durch mehrere Register für die Benutzung erschlossen.
Show Summary Details
Restricted access

Copyright

Extract

Bibliografische Information der Deutschen NationalbibliothekDie Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://dnb.d-nb.de abrufbar.

ISSN 0946-6789ISBN 978-3-631-65675-4 (Print)E-ISBN 978-3-653-04992-3 (E-Book)DOI 10.3726/ 978-3-653-04992-3

© Peter Lang GmbHInternationaler Verlag der WissenschaftenFrankfurt am Main 2014Alle Rechte vorbehalten.Peter Lang Edition ist ein Imprint der Peter Lang GmbH.

Peter Lang – Frankfurt am Main · Bern · Bruxelles · New York · Oxford · Warszawa · Wien

Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlichgeschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen desUrheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung des Verlagesunzulässig und strafbar. Das gilt insbesondere fürVervielfältigungen, Übersetzungen, Mikroverfilmungen und dieEinspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.